Bundesregierung plant Lockdown, der härter als ein Schwamm werden soll

Bundesregierung plant Lockdown, der härter als ein Schwamm werden soll

Noktara - Bundesregierung plant Lockdown, der härter als ein Schwamm werden soll - Bundeslockdown

Angesichts der Wirkungslosigkeit des bisherigen sogenannten “Lockdowns”, hat die Bundesregierung im Kampf gegen die Verbreitung von COVID-19 mit einem Bundeslockdown einen rigorosen Richtungswechsel beschlossen. Während man davor zwar viele einzelne Maßnahmen ergriff, die aber absolut willkürlich und inkonsequent waren und sich auch noch von Bundesland zu Bundesland unterschieden, will man nun einen echten bundesweiten Lockdown durchsetzen, der zur Abwechslung härter als ein nasser Schwamm werden soll.

Ein Lockdown, der seine Bezeichnung auch verdient

Die Bürger erwartet damit hoffentlich erstmalig ein Lockdown bei dem niemand in die Schule muss, eine gesetzliche Home Office-Pflicht besteht, religiöse Veranstaltung nur online stattfinden dürfen und man nicht einfach so ohne dringenden Grund raus darf, sondern die Bürger tatsächlich für mehrere Tage daheim bleiben und nur für notwendige Erledigungen des täglichen Bedarfs wie zum Beispiel Einkäufe und Arztbesuche das Haus verlassen dürfen. Sprich ein Lockdown, der wie auch im Wörterbuch beschrieben gleichbedeutend mit einer waschechten Ausgangssperre bzw. einer Abriegelung ist und eben nicht nur daraus besteht eine Maske tragen zu müssen und die Gastronomie und Kulturschaffende über ein 1 Jahr in den wirtschaftlichen Ruin zu treiben, sondern mit mehreren harten Wochen tatsächlich das Ende der Corona-Pandemie als Ziel halt.

Was hältst du von so einem Bundeslockdown?

Sag uns deine Meinung und hinterlasse einen Kommentar!

Der offizielle Noktara-Shop mit satirischen Shirts und mehr!

Feinste Ethno-Satire jetzt auch zum Anziehen! Hier kaufen!

Unterstütze uns auf Steady
,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.