Muslime froh, dass nur über volle Ostergottesdienste berichtet wird

Muslime froh, dass nur über volle Ostergottesdienste berichtet wird

Noktara - Muslime froh, dass nur über volle Ostergottesdienste berichtet wird

Trotz weiterhin steigender Corona-Zahlen hielten Kirchen weitestgehend daran fest ihre Ostergottesdienste als Präsenzveranstaltung umzusetzen. Lediglich vereinzelte Gemeinden setzten auf einen Online-Gottesdienst, wofür es von vielen Seiten harsche Kritik gab. Insbesondere Gastronomen und Kulturschaffende, die ebenso solide Hygienekonzepte wie Kirchen hatten, reagierten mit Unverständnis und fühlten sich von der Politik unfair behandelt.

Dank der umstrittenen Ostergottesdienste bleiben Muslime alhamdulillah unbemerkt

Weit entfernt von dieser Oster-Debatte pilgerten massenweise fromme Muslime in Deutschland zu ihren örtlichen Moscheen, um dem wöchentlichen Freitagsgebet beizuwohnen, das im Gegensatz zu Kirchen auch sonst schon sehr stark besucht wird, aber wegen Karfreitag noch viel intensiver frequentiert wurde, da ja kaum jemand arbeiten muss und auch sonst alles geschlossen ist. Teils mussten wegen des gesetzlichen Feiertags Muslime sogar draußen auf Parkplätzen beten, aber zum Glück ist dieser Besucherstrom kaum jemanden aufgefallen, da alle damit beschäftigt waren über christliche Ostergottesdienste zu schimpfen und sich über die vermeintliche Verbohrtheit der Kirche aufzuregen, die ihre Gottesdienste offenbar über die Gesundheit der Gesellschaft stellt.

Im Ramadan wird alles anders

Aber bald wird es für Muslime nicht mehr so einfach unter dem medialen Radar zu fliegen, denn dann ist wieder Ramadan und die Muslime werden wieder zum Feindbild aufgebaut. Dann erwarten uns erfahrungsgemäß wieder wilde Behauptungen, dass sich die links-grün-versiffte Corona-Politik vorsorglich dem Islam unterwirft und aus Rücksicht auf Muslime pünktlich zum Ramadan Lockerungen verhängt werden oder auch steile Thesen, dass Fasten für muslimische Kinder ungesund sein könnte und man daher am besten Ramadan ausfallen lassen sollte. Bis dahin sind die Christen jedoch der Buhmann.

Der offizielle Noktara-Shop mit satirischen Shirts und mehr!

Feinste Ethno-Satire jetzt auch zum Anziehen! Hier kaufen!

Unterstütze uns auf Steady
,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.