Wer "Macht's Klick?" folgt, spielt mit der Gefahr seinen Humor zu verlieren

Wer “Macht’s Klick?” folgt, spielt mit der Gefahr seinen Humor zu verlieren

Noktara - Wer Macht's Klick? folgt, spielt mit der Gefahr seinen Humor zu verlieren - Büsra Karamella - Festi Ramazan

Liebe Geschwister im Humor. Heute melden wir uns mit einer dringlichen Warnung, die niemand leichtfertig ignorieren sollte, der nicht mit einem grimmigen Gesicht durchs Leben laufen will. Immer häufiger posten “Dawa”-Seiten wie zum Beispiel “Macht’s Klick?” verspottende, beleidigende und entmenschlichende Beiträge oder Kommentare und sprechen dabei anderen Muslimen und komischerweise oft Hijabis mehr oder weniger indirekt den Glauben ab, wobei doch hinlänglich bekannt ist, dass stets 3 Finger auf einen zurückzeigen, wenn man man auf jemand anderen deutet und gemäß authentischen Hadithen bei einem Takfir eine von beiden Parteien tatsächlich vom Glauben abgefallen ist. Shoutout an dieser Stelle an Schwester Büsra Caramella.

Zur Scheinargumentation werden dabei Random-Koranverse herangezogen, obwohl Allah doch in der Übersetzung von Sure 49 Vers 11 sagt:

„O die ihr glaubt, die einen sollen nicht über die anderen spotten, vielleicht sind eben diese besser als sie. Auch sollen nicht Frauen über andere Frauen (spotten), vielleicht sind eben diese besser als sie. Und beleidigt euch nicht gegenseitig durch Gesten und bewerft euch nicht gegenseitig mit (häßlichen) Beinamen. Wie schlimm ist die Bezeichnung Frevel nach (der Bezeichnung) Glaube! Und wer nicht bereut, das sind die Ungerechten.“ (49:11)

Aber was wissen wir schon! Wir sind ja schließlich keine Internet-Hoças, sondern Satiriker und helfen daher gerne dabei den Unterschied zwischen einem Joke und Spott zu verstehen.

Dafür verweisen anstelle von Sheikh Google allerdings lieber auf die Erläuterungen des ehrenwerten Boujemaa:

NOCHMAL!!!: Wer Takfiri-Seiten betreibt und Muslime gegeneinander aufhetzt, spielt mit der großen Gefahr seinen HUMOR und auch seine TOLERANZ zu verlieren!!!!!!!!!!!!!!! In extremen Fällen verkümmern sogar unumkehrbar die Lachmuskel der Betroffenen. Diese Warnung gilt wohlgemerkt nicht nur für vermeintliche Dawa-Seiten, sondern auch für diejenigen, die deren Inhalte teilen, liken, unterstützen und dort kommentieren. Also am besten solche Seiten links liegen lassen, wie es auch Bruder Sharo empfiehlt, der sich sogar Hate wegen dem Festi-Ramazan-Event in Dortmund geben musste, was in den Augen von Macht’s Klick wohl ein größerer Sündenpfuhl als Sodom und Gomorra ist.

In diesem Sinne: Better haram check yourself, before you wreck yourself.

Der offizielle Noktara-Shop mit satirischen Shirts und mehr!

Feinste Ethno-Satire jetzt auch zum Anziehen! Hier kaufen!

Unterstütze uns auf Steady
,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.