GDL-Chef: In diesem Jahr wird keine Bahn mehr fahren

GDL-Chef: In diesem Jahr wird keine Bahn mehr fahren

Noktara - GDL-Chef- In diesem Jahr wird keine Bahn mehr fahren
Foto von Weselsky: WikiMedia Commons/ Martha Doerfler – RLS, Rosa Luxemburg-Stiftung CC-BY-2.0

Der Arbeitskampf geht weiter. Der bereits mehrtägige Streik ist kaum zu Ende gegangenen, da meldete sich GDL-Chef Claus Weselsky zurück und kündigte an, dass der Lokführer-Streik auf unbestimmte Zeit fortgesetzt wird.

„Uns ist bewusst, dass dieser Arbeitskampf für Pendler etwas unschön ist, aber wir wollen uns von der Deutschen Bahn nicht abspeisen lassen. Daher bleibt uns nichts anderes übrig, als den Streik fortzuführen, bis die Bahn endlich auf unsere Forderungen eingeht. Und wenn das bedeutet, dass die Züge nie wieder fahren werden, dann ist das eben so. Allein schon um zu zeigen, dass wir es ernst meinen, werden wir die Arbeit mindestens bis zum Ende des Jahres niederlegen.“, so GDL-Chef Weselsky sichtlich entspannt mit einem Coffee-to-go-Becher in der Hand.

Nun bleibt abzuwarten, ob das Management der Bahn doch noch nachgibt und auf die Forderungen der Gewerkschaft eingeht oder der Bahnverkehr für immer zum Erliegen kommt.

Der offizielle Noktara-Shop mit satirischen Shirts und mehr!

Feinste Ethno-Satire jetzt auch zum Anziehen! Hier kaufen!

Unterstütze uns auf Steady
,
Ein Kommentar zu “GDL-Chef: In diesem Jahr wird keine Bahn mehr fahren”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.