So sicher wäre Bayern und Deutschland, wenn jeder ein Messer hätte

So sicher wäre Bayern und Deutschland, wenn jeder ein Messer hätte

Noktara - So sicher wäre Bayern und Deutschland, wenn jeder ein Messer hätte - Aiwanger - MesserinderTasche

Bayerns Vize-Ministerpräsident Hubert Aiwanger sagte in einem Interview, dass er davon überzeugt sei, dass Bayern und Deutschland sicherer wäre, wenn jeder anständige Mann und jede anständige Frau ein Messer in der Tasche haben dürfte. Für diese Aussage hagelte es selbstverständlich parteiübergreifend reichlich Kritik und auch Rücktrittsforderungen wurden laut, aber vielleicht sollten wir Aiwangers Forderung ja eine Chance geben und kurz darüber nachdenken, welche Folgen ein Land voller potentieller Messerstecher hätte.

Ein Messer für alle Fälle!

Zunächst würde die Bewaffnung eines jeden anständigen Bürgers zweifelsohne die Messerindustrie ankurbeln. Auch könnte man endlich wieder seinen alten Messerschärfer verwenden, der sonst nur Staub fängt und nur zum Opferfest zum Einsatz kommt, sofern man nicht gerade ein Albaner ist, der ohnehin immer ein Butterfly dabei hat. Gleichzeitig würden durch vermehrte Stichverletzungen und die anschließende medizinischen Behandlungen Ärzte und Krankenhäuser viele neue Patienten gewinnen. Auch Bestattungsinstitute hätten Hochkonjunktur. In diesen Branchen wären also zumindest die Arbeitsplätze sicherer.

Andererseits ist dieses Vorhaben auch eine zweischneidige Angelegenheit, denn wenn jeder ein Messer mit sich herumträgt, müsste man jederzeit damit rechnen von einem Irren, einem Betrunkenem, einem Rassisten, bei Beziehungsproblemen oder auch wegen eines bloßen Parkplatzstreits niedergestochen zu werden.

Wie siehst du das? Würdest du dich sicherer fühlen, wenn jeder ein Messer hätte oder hat sich Aiwanger mit seiner Aussage geschnitten?

Sag uns deine Meinung und hinterlass einen Kommentar!

Der offizielle Noktara-Shop mit satirischen Shirts und mehr!

Feinste Ethno-Satire jetzt auch zum Anziehen! Hier kaufen!

Unterstütze uns auf Steady AyAllnet_320x50
,
Ein Kommentar zu “So sicher wäre Bayern und Deutschland, wenn jeder ein Messer hätte”
  1. Wahn+Waffe=„Ruhm“+Tod.

    Hier sieht man übrigens auch mal wieder, wie brandgefährlich Wiedervereinigungen sind. Preußen mit Bayern: Messerscharfe Kulturfehden. Nord- mit Südvietnam: Autoritärer Einheitsstaat. Nord- mit Südjemen: Krieg. West- mit Ostdeutschland: Rassistische Ochlokratie. Bosnien mit Herzegowina mit Republika Srpska mit Brčko-Distrikt: Korruptionsgesteuerte Instabilität. Festlandchina mit Hongkong: Zunehmend blutiger Volksaufstand. Russland mit Ostukraine: Krieg. Republikanisch- mit Nordirland, Nord- mit Südsudan, Niederlande mit Flandern, Süd- mit Nordkorea, Türkei mit Syrien usw.: Fortsetzung folgt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.