Pädagogik: Kinder lernen ohne Schläge viel besser Koran | Noktara.de

Pädagogik: Kinder lernen ohne Schläge viel besser Koran

Pädagogik: Kinder lernen ohne Schläge viel besser Koran

Im Vergleich: links Schläge angedroht, rechts gewaltfrei.

Zwar erhöhen leichte Schläge auf den Hinterkopf sprichwörtlich das Denkvermögen, jedoch ergaben die neusten bahnbrechenden pädagogischen Studien, dass Kinder wesentlich erfolgreicher lernen, wenn man ihnen keine Schläge als Strafe für Fehler androht, sondern ihnen spielerisch beibringt wie man es richtig macht.

Schläge verfehlen ihr Lernziel

So wurden über einen Zeitraum von 2 Monaten testweise die akademischen Leistungen von zwei Gruppen von Kindern in einer Koranschule miteinander verglichen.

Die erste Gruppe bekam von ihrem Lehrer bei falschen Antworten und bei störendem Verhalten schmerzliche Schläge mit einem Lineal auf die Handfläche. Die Kontrollgruppe hingegen nicht.

Zwar zeigten sich bei der ersten Gruppe kurzfristige Erfolge und eine straffe Disziplin während des Unterrichts, jedoch wurden die Inhalte nicht auf Dauer verinnerlicht. Auch hatten die Kinder in der Kontrolgruppe viel mehr Freude am Unterricht, weniger blaue Flecken, weinten erheblich weniger und interessierten sich dadurch auch deutlich mehr an dem Inhalt der zu erlernenden Koranverse.

Schläge im Widerspruch zum Inhalt

Weiterhin merkten zahlreiche islamische Gelehrte und Pädagogen an, dass es nicht besonders sinnvoll sei Kindern eine Religion der Barmherzigkeit und Güte durch Prügel näherzubringen. Ob sich diese revolutionäre Lehrmethode durchsetzen wird, muss sich noch zeigen. Wir beten jedenfalls dafür.

Der offizielle Noktara-Shop mit satirischen Shirts und mehr!

Feinste Ethno-Satire jetzt auch zum Anziehen! Hier kaufen!

Unterstütze uns auf Steady AyAllnet_320x50
,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere