AfD wütend, weil Jesus-Darsteller nicht weiß, blond und blauäugig ist

AfD wütend, weil Jesus-Darsteller nicht weiß, blond und blauäugig ist

Noktara - AfD wütend, weil Jesus-Darsteller nicht weiß, blond und blauäugig ist

Während der Osterfeiertage liefen im Fernsehen zahlreiche Dokumentation über das Leben und Wirken von Jesus. Ein Beitrag im ZDF sorgte dabei jedoch bei einem AfD-Politiker für Unmut, weil der Schauspieler, der die Rolle des Jesus in der Reportage verkörperte, für den Geschmack des Politikers zu dunkelhäutig war.

Auf Twitter schrieb der AfD-Politiker:

„Typisch zwangsfinanziertes Fernsehen! Zeigen die einfach einen Jesus, der glatt ein Moslem sein könnte! Für mich bleibt Jesus blond und blauäugig. #NichtMeinJesus“

Prompt hagelte es Spott und Hohn für diesen Kommentar, da der Messias nach historischen Erkenntnissen wohl kaum so ausgesehen hat, wie er häufig in westlichen Darstellungen gezeigt wird.

Wie sah Jesus wirklich aus?

So gilt es als viel wahrscheinlicher, dass er ein orientalisches Aussehen mit vergleichsweise dunkler Haut und buschigen Augenbrauen hatte, wie es im mittleren Osten verbreitet war. Auch gilt es als wahrscheinlich, dass er keine langen glatten Haare, sondern kurze lockige Haare hatte. Weiterhin wird er wohl kaum so dünn gewesen sein, wie er oftmals gezeigt wird. Genaueres sei unbekannt, aber zumindest gibt es keine Basis für die westliche Darstellung eines weißen, blonden und blauäugigen Jesus, so die Experten. Vom theologischen Standpunkt ist es aber ohnehin unerheblich, wie er aussah, da sein Charakter ein Vorbild sowohl für Christen, Muslime und Juden war.

Der offizielle Noktara-Shop mit satirischen Shirts und mehr!

Feinste Ethno-Satire jetzt auch zum Anziehen! Hier kaufen!

Unterstütze uns auf Steady
,
2 Kommentare zu “AfD wütend, weil Jesus-Darsteller nicht weiß, blond und blauäugig ist”
  1. Ich habe noch nie verstanden, was die braun Gesinnten gegen braun Pigmentierte haben.

    Nach Ansicht der drei Weisen aus dem Morgenland, die den Kinderbettelorden “Heilige Drei Könige” gestiftet haben, liegt Betlehem im Abendland und das Eine-Minute-vor-Mitternacht-Land sei in Alternativdeutschland zu verorten.

  2. Jaja, die rechtsterroristische AfD mal wieder. Ich sage: Schluss mit der Christianisierung der Muslime und des Abendlandes und schreibt endlich die Wahrheit, Mohammed war weiß ✌️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.