CDU unbesorgt über Rezo-Video, weil Wähler kein Denglisch verstehen

CDU unbesorgt über Rezo-Video, weil Wähler kein Denglisch verstehen

Noktara - CDU unbesorgt über Rezo-Video, weil Wähler kein Denglisch verstehen

Der bekannte YouTuber Rezo hat mitten im Bundestagswahlkampf erneut ein Zerstörungsvideo gedroppt, in dem er sich der Inkompetenz und der Unehrlichkeit der CDU widmet. Zum Glück der CDU hat Rezo bei seinen Ausführungen aber so viel Denglisch verwendet, dass der Imageschaden bei konservativen Wählern gering bleiben dürfte, so die Einschätzung der CDU.

CDU-Wählerschaft versteht kein Wort Denglisch

Sofern CDU-Anhänger denn überhaupt im Internet unterwegs sind und sich Videos auf YouTube anschauen, seien ihnen Begriffe wie lost, wasted, Fails, whack, Skills oder weird erfahrungsgemäß nicht geläufig. Daher wolle man ein Antwort-Video produzieren lassen, in dem Philipp Amthor die genutzten Begriffe so erklärt, dass sie als Komplimente an die CDU zu verstehen sind.

Noktara - Antwortvideo von Philipp Amthor durch Upload-Filter verzögert

Beispielsweise soll Amthor darin erläutern, dass in der heutigen Jugendsprache viele Begriffe in ihrer Bedeutung umgekehrt verwendet werden und “Skills” etwas Negatives ist und das “Wasten” von Steuergeldern in der Jugendsprache als erstrebenswert angesehen wird.

Der offizielle Noktara-Shop mit satirischen Shirts und mehr!

Feinste Ethno-Satire jetzt auch zum Anziehen! Hier kaufen!

Unterstütze uns auf Steady
,
Ein Kommentar zu “CDU unbesorgt über Rezo-Video, weil Wähler kein Denglisch verstehen”
  1. Amthoroide Permajugendroboter sind mit Move- und Sprachmodulen der aktuellen Generation inkompatibel. Aber die polyglotte Sendung-mit-der-Maus-Redaktion kann ein Erklärvideo machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.