12 Dinge, die Muslime niemals sagen würden | Noktara.de

12 Dinge, die Muslime niemals sagen würden

12 Dinge, die Muslime nie sagen würdenMuslime haben schon gewisse Eigenheiten und typische Verhaltensmuster. Auch vertreten sie bestimmte Meinungen zu verschiedensten Themen.

Diese Liste zeigt dir 12 Dinge, die Muslime nie sagen würden!

Los geht’s!

1. “Ach das steht gar nicht im Koran? Das wusste ich noch gar nicht!”

Bekanntlich lieben es Muslime ja, wenn Nicht-Muslime sie über ihren Glauben, den sie schon ihr ganzes Leben kennengelernt haben, belehren wollen. Steigern lässt sich das noch, wenn ausgerechnet ein nichtmuslimischer Mann, der obendrein der arabischen Sprache nicht mächtig ist, eine Muslima über den Standpunkt des Islams zum Kopftuch aufklären möchte.

2. “Ich bin mir noch unsicher, ob ich die AfD oder die NPD wählen soll.”

Kein vernünftiger Muslim würde jemals die NPD oder die AfD wählen. Manche Muslime sind sogar renitente Nichtwähler.

3. “Natürlich habe ich nichts dagegen, dass meine Tochter einen Deutschen heiraten will!”

Zwar ist die Nationalität vom islamischen Standpunkt her nicht von Bedeutung, dennoch tun sich viele Familien schwer die kulturellen Mauern zu durchbrechen.

4. “Auf der Einladung steht: Die Veranstaltung beginnt um 5 Uhr. Besser wir sind eine Viertelstunde vorher da! Sicher ist sicher!”

Die notorische Unpünktlichkeit hat übrigens nichts mit der islamischen Zeitrechnung zu tun.

5. “Jackpot! Ein leerer Parkplatz genau vor der Moschee und das an einem Freitag!”

Manche Dinge sind einfach unbezahlbar. Zum Beispiel ein reservierter Parkplatz direkt an der Moschee.

6. “Zum Morgengebet ist es in dieser Moschee immer viel zu voll!”

Im Gegensatz zu Kirchen sind Moscheen in Deutschland recht gut besucht. Zum Freitagsgebet, im Ramadan und an den islamischen Feiertagen findet man kaum einen Platz. Aber ausserhalb vom Ramadan sind die Reihen zum Morgengebet hin oftmals ziemlich ausgedünnt. Da ist man teils froh, wenn man eine vernünftige Reihe voll bekommt.

7. “Das ist aber ein leckeres Schweine-Schnitzel!”

Selbst Muslime, die nicht besonders fromm sind, das Gebet vernachlässigen und nicht fasten, verzichten meist auf Schweinefleisch.

8. “Nein heute kein Bier, ich muss noch fahren.”

Muslime verzichten nicht nur ab und an Alkohol. Sondern immer. Ohne Ausnahme. Nicht mal probieren. Nein, auch nicht auf der Weihnachtsfeier oder bei einer Geburtstagsfeier. Haram ist haram.

9. “Mein Mann kann ruhig eine Zweitfrau haben.”

Wir raten übrigens davon ab mehrere Frauen zu heiraten. Zum einen ist einem dann der Zorn der Erstfrau sicher. Ausserdem hätte mann dann auch zwei Schwiegermütter!

10. “Wenn ich mein Kopftuch ablege, bekomme ich den Job? Wo soll ich unterschreiben?”

Eine Frau, die sich bewusst dafür entschieden hat das Kopftuch zu tragen, wird sicherlich nicht wegen einem Jobangebot ihre Prinzipien über Bord werfen. Für diese Frauen ist das keine Option, sondern ein klarer Grund gegen diesen Arbeitsplatz.

11. “Ein Anschlag in Israel? Ich änder gleich mal mein Profilbild.”

Macht das überhaupt noch jemand? Also sein Profilbild nach Anschlägen ändern oder hat sich inzwischen rumgesprochen, dass die Profilbilder nichts bewirken? Jedenfalls sorgt die Gewaltspirale im Nah-Ost-Konflikt unverändert für Anspannungen. Israel unterdrückt weiterhin Palästina. Palästinenser wehren sich. Es sterben Menschen auf beiden Seiten. Dabei hat Palästina stets die Solidarität der muslimischen Gemeinschaft hinter sich. Status quo.

12. “Meinen Tee bitte ohne Zucker!”

Ein guter Tee besteht nämlich zu 95% aus Zucker! Die restlichen 5% bestehen aus Gastfreundschaft. Also nimm Dir ein Glas und trink mit!

Welche weiteren Dinge würden Muslime deiner Erfahrung nach nie sagen?

Hinterlass einen Kommentar!

Der offizielle Noktara-Shop mit satirischen Shirts und mehr!

Feinste Ethno-Satire jetzt auch zum Anziehen! Hier kaufen!

Unterstütze uns auf Steady AyAllnet_320x50
,
One comment to “12 Dinge, die Muslime niemals sagen würden”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere