Es bleibt spannend: Erdogan will alle Stimmzettel persönlich überprüfen

Es bleibt spannend: Erdogan will alle Stimmzettel persönlich überprüfen

Noktara - Es bleibt spannend - Erdogan will persönlich alle Stimmzettel überprüfen
Der türkische Präsident bei der Kontrolle der Stimmzettel.

Laut den vorläufigen Ergebnissen der türkischen Kommunalwahlen hat die AKP eine heftige Klatsche kassiert. Zwar konnte die AKP in der Gesamtheit die meisten Stimmen ergattern, verlor jedoch in einigen wichtigen Großstädten wie Istanbul gegen die Opposition.

Präsidiale Nachzählung der Stimmzettel

Daraufhin hat Erdogan angekündigt, dass man die Ergebnisauszählung durch alle Instanzen anfechten wolle. Sollte dann immer noch nicht das gewünschte Kommunalwahlergebnis rauskommen, würde er persönlich als überparteilicher Staatspräsident nötigenfalls die Wahlzettel selbst kontrollieren und die Kreuze per Hand durchzählen bis die Demokratie siegt.

Mit diesen Fingern will Erdogan nachzählen!

Spannend bis zur letzten Stimme!

Ein finales Ergebnis wird inschalalh am Sonntag erwartet, so Erdogan. Bis dahin sollte er die Zettel alle gesichtet haben.

Was denkst du? Wird es bei dem vorläufigen Ergebnis bleiben und die AKP die Abstimmung akzeptieren oder wird sich in der Nachzählung noch alles drehen?

Sag uns deine Meinung und hinterlass einen Kommentar!

Der offizielle Noktara-Shop mit satirischen Shirts und mehr!

Feinste Ethno-Satire jetzt auch zum Anziehen! Hier kaufen!

Unterstütze uns auf Steady AyAllnet_320x50
,
One comment to “Es bleibt spannend: Erdogan will alle Stimmzettel persönlich überprüfen”
  1. Da es um zahlreiche lokale Wahlen geht, müssen(!?) auch zahlreiche Richter von zahlreichen Gerichten an zahlreichen Auszählungs­ergebnissen Zweifel hegen. Das tun sie natürlich gerne und preiswert, sogar gratis.

    Heute Morgen um 7:52 MESZ war der Stand der präsidentiellen Ausszählungs­wiederholung in İstanbul folgender: 4.654.418, 4.654.419, 4.654.420, 4.654.421, … bis die AKP und damit die Demokratie den Bürgermeister stellt. Man ist ja nur der Diener von Volkes Willen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere