NATO erkennt Osmanisches Reich mit Grenzen von 1595 an

NATO erkennt Osmanisches Reich mit Grenzen von 1595 an

Noktara - NATO erkennt Osmanisches Reich mit Grenzen von 1595 an

Bisher drohte die Türkei damit den NATO-Beitritt von Schweden und Finnland mit einem Veto zu verhindern, doch plötzlich gab Erdogan nach und stimmte den Aufnahmeantrag zu. Nun ist auch klar woher der plötzliche Sinneswandel kommt. Denn nur wenige Stunden nach der Ankündigung Erdogans, gab die NATO bekannt, dass man den türkischen Bündnispartner dabei unterstützen wird seine rechtmäßigen Grenzen von 1595 zu sichern, als das Osmanische Reich noch die Gebiete vom Süden des Iraks bis kurz vor Wien umfasste.

Sollten betroffene Länder Widerstand gegen die Türkei leisten, trete selbstverständlich gemäß Artikel 5 des NATO-Vertrags der Bündnisfall ein.

Noktara - Bündnisfall- Erdogan droht Syrien mit seinem großem Bruder - NATO - Türkei

Zuvor wurde spekuliert, dass die Erdogan das Veto als Druckmitteln einsetzen wolle, um eine EU-Mitgliedschaft zu erpressen, aber offenbar war die Ausdehnung der Türkei auf die Grenzen des Osmanischen Reiches lukrativer für Erdogan. Ob noch weitere Eingeständnisse gemacht wurden, ist bisher nicht bekannt.

Der offizielle Noktara-Shop mit satirischen Shirts und mehr!

Feinste Ethno-Satire jetzt auch zum Anziehen! Hier kaufen!

Unterstütze uns auf Steady
,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.