AfD will Recht auf Feuerwerk ins Grundgesetz aufnehmen

AfD will Recht auf Feuerwerk ins Grundgesetz aufnehmen

Noktara - AfD will Recht auf Feuerwerk ins Grundgesetz aufnehmen

Während sich laut neusten Umfragen die Mehrheit der Deutschen für ein bundesweites Böllerverbot ausspricht, hat die AfD angekündigt sich für eine gravierende Verfassungsänderung stark zu machen, um ein uneingeschränktes Grundrecht auf Feuerwerk und Böller ins Grundgesetz aufzunehmen.

Das wird man ja wohl noch hochjagen dürfen!

Konkret soll der neue Feuerwerks-Zusatzartikel noch vor dem Recht auf Leben und dem Recht auf körperliche Unversehrtheit in Artikel 2 des Grundgesetzes festgehalten werden, um zu verdeutlichen, dass die Freiheit zu Böllern schwerer wiegt als etwaige Brand- oder Explosionsverletzungen. Auch soll aus der Formulierung des Gesetzestextes explizit hervorgehen, dass Feuerwerk verfassungsrechtlich wichtiger einzustufen ist, als schwammige Klima- und Tierschutzinteressen, wie sie in Artikel 20a GG beschrieben werden, so die Parteispitze der AfD.

Ganzjähriges Recht auf Feuerwerk

Durch die Verankerung im Grundgesetz, soll weiterhin der Verkauf von Feuerwerkskörpern und das Abfeuern der Raketen und Böller das gesamte Jahr erlaubt werden und nicht mehr verfassungswidrig auf die Silvesternacht beschränkt werden. Durch die Legalisierung der ganzjährigen Böllerei erhofft sich die AfD die Schaffung von vielen Arbeitsplätzen in der Feuerwerksindustrie und steigende Steuereinnahmen. Experten gehen außerdem davon aus, dass dadurch auch Arbeitsplätze in der Brandbekämpfung und im medizinischen Sektor gesichert werden könnten, da Feuerwehrleute und Sanitäter ständig im Dauereinsatz sein müssten.

Wie siehst du das? Sollte man das ganze Jahr hindurch böllern dürfen oder sollte man lieber ein bundesweites Böllerverbot durchsetzen?

Sag uns deine Meinung und hinterlass einen Kommentar!

Der offizielle Noktara-Shop mit satirischen Shirts und mehr!

Feinste Ethno-Satire jetzt auch zum Anziehen! Hier kaufen!

Unterstütze uns auf Steady
,
2 Kommentare zu “AfD will Recht auf Feuerwerk ins Grundgesetz aufnehmen”
    • Du hast ja ’n Knall, verknallter Knallkopf!

      Übrigens ist Super kein Eigenschaftswort sondern ein Benzin. Das knallt auch, ist aber übler als Gras. Weñ du weñ abknallen willst, ist das nicht die schlechteste Wahl.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.