Schule rudert zurück und bietet Praktikantin wegen Kopftuch Stelle als Putzfrau

Schule rudert zurück und bietet Praktikantin wegen Kopftuch Stelle als Putzfrau

Noktara - Schule rudert zurück und bietet Praktikantin wegen Kopftuch Stelle als Putzfrau

Asmaa K. ist 15 Jahre alt und wollte ein Praktikum an einer Rüsselsheimer Grundschule absolvieren, da es ihr großer Traum ist eines Tages Lehrerin zu werden. Nach ihrer schriftlichen Bewerbung wurde ihr die Stelle auch zugesagt. Als sie jedoch am ersten Tag mit Kopftuch zum Dienst erschien, schickte sie die Schulleitung wieder heim, da dies ja den “Schulfrieden gefährden” könne.

Keine Praktikantin mit Kopftuch erwünscht

Als dann jedoch die Presse von diesem diskriminierenden Vorfall erfuhr und davon berichtete, sah sich die Schulleitung wegen des öffentlichen Drucks gezwungen einzulenken und bot Asmaa doch noch die Möglichkeit als Praktikantin an der Schule beschäftigt zu werden. Dafür ordnete der Direktor allerdings an, dass der Hausmeister der Schule als Praktikumsbetreuer für Asmaa zuständig sein soll und sie sämtliche Reinigungsarbeiten im Schulgebäude durchzuführen hat und insbesondere die Toiletten schrubben müsse.

Asmaa stand daher vor der Wahl, ob sie das Praktikum als Putzfrau an der Schule wahrnimmt oder aus freien Stück absagt und sich für einen anderen Karriereweg entscheidet. Letztlich entschied sich sich für die Reiniungsaufgaben und argumentierte dabei folgendermaßen:

„Natürlich ist es entwürdigend nur akzeptiert zu werden, wenn man niedere Aufgaben verrichtet, aber mittelfristig wird sich niemand dafür interessieren, was ich genau in diesem Praktikum getan habe. Man wird in meinem Lebenslauf nur sehen, dass ich durchgehalten habe und erfolgreich an dem Praktikum in dieser Schule teilgenommen habe, was wiederum meine weiteren Karrierechancen inschallah verbessern wird.“

Der offizielle Noktara-Shop mit satirischen Shirts und mehr!

Feinste Ethno-Satire jetzt auch zum Anziehen! Hier kaufen!

Unterstütze uns auf Steady
,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.