Nach Hetzjagd in Chemnitz: 7 weitere Dinge, die Maaßen anzweifelt

Nach Hetzjagd in Chemnitz: 7 weitere Dinge, die Maaßen anzweifelt

Nach Hetzjagd in Chemnitz: 7 weitere Dinge, die Maaßen anzweifelt

Maaßen ist sichtlich skeptisch!

Gegenüber der Bild-Zeitung hat der Verfassungsschutzpräsident (und ehemalige Berater von Frauke Petry) Hans-Georg Maaßen trotz zahlreicher Zeugenaussagen und Videobeweisen sehr stark angezweifelt, ob es in Chemnitz überhaupt zu Hetzjagden gekommen ist. Das Videomaterial könne ja manipuliert worden sein, um den Eindruck zu erwecken, dass es Sachsen Nazis gäbe, was ja völlig abwegig sei. Er konnte zwar keinerlei Indizien benennen, um seine Theorie zu untermauern, aber sein Bauchgefühl sei bereits in der Vergangenheit immer zuverlässig gewesen, wenn es darum geht die Wahrheit zu erahnen, so Maaßen. Darum haben wir hier 7 weitere Dinge, bei denen Maaßens Instinkt ebenfalls Alarm geschlagen hat.

1. Der Mauerbau

Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten.

“Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten.”

Bereits 1961 erkannte der junge Maaßen, dass es sich bei der Behauptung eines angeblichen Mauerbaus lediglich um eine aus dem Westen gesteuerte DDR-feindliche Falschmeldung handelte.

2. Die Reichspogromnacht

Ähnlich wie in Chemnitz hat es laut Maaßen 1938 keine Pogrome gegeben. Sämtliche Synagogen und jüdische Betstuben wären ohne deutsches Zutun vorsätzlich in einer “False-Reichsflag”-Aktion zerstört worden, um den guten Ruf der Deutschen zu ruinieren.

3. Der Holocaust

Noktara - Nächste Woche beim MDR Talk - Der Holocaust - Ist er wirklich passiert?

Auch teilt Verfassungsschutzpräsident Maaßen die Ansichten des AfD-Politikers und Geschichtslehrers Bernd Höcke, dass der Holocaust nicht stattgefunden hat und eine maßlose Übertreibung ist, um die ruhmreiche 1000-jährige Geschichte des Großdeutschen Reiches zu besudeln.

4. Die Mondlandung

Mondlandung

Quelle: giphy.com/nasa

Laut Maßen war die Mondlandung durch die Amerikaner ein riesiger Fake und das Videomaterial nicht authentisch. Eine solche Mondlandung sei nämlich überhaupt nicht möglich, da der Mond nur ein Hologramm sei und die Menschheit von den Reptiloiden ablenken soll.

5. Die Form der Erde

Die meisten glauben daran, dass die Erde kugelförmig ist, aber Maaßen hingegen findet die Beweise dafür nicht belastbar. Zwar hält er die Theorie, dass die Erde eine Scheibe sei ebenfalls für abwegig, da es auch dafür keinerlei zuverlässige Indizien gibt, aber er hat unter vorsichtiger Bewertung angemerkt, dass die Erde auch die Form einer allsehenden Pyramide haben könnte und die Illuminaten dahinter stecken.

6. Die Schwerkraft

david-hasselhoff-fliegen

Nach Aussagen von Maaßen können Menschen eigentlich fliegen, haben jedoch durch die Wirkstoffe in den Chemtrails vergessen, dass die Schwerkraft nur eine Fehlinformation ist, die uns daran hindern soll den Boden der Tatsachen zu verlassen.

7. Tupacs Tod

Auch seien die Informationen über Tupac Shakurs Ableben fingiert. Gemäß den Vermutungen von Maaßen lebt 2Pac unbeachtet von der Öffentlichkeit in Venezuela und trifft sich jeden Freitagabend mit Elvis Presley, Adolf Hitler und Osama Binladen zum Pokern.

Teilst du die Skepsis von Maaßen oder findest du ihn unglaubwürdig?

Sag uns deine Meinung und hinterlass einen Kommentar!

Der offizielle Noktara-Shop mit satirischen Shirts und mehr!

Feinste Ethno-Satire jetzt auch zum Anziehen! Hier kaufen!

Unterstütze uns auf Steady AyAllnet_320x50
,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere