Palästinensische Henne oder israelisches Ei: Wer hat damit angefangen?

Palästinensische Henne oder israelisches Ei: Wer hat damit angefangen?

Noktara - Palästinensische Henne oder israelisches Ei - Wer hat mit dem Nahostkonflikt angefangen?

Es ist zum verrückt werden! Erneut sterben Zivilisten und darunter auch Kinder in Gaza durch israelische Raketenangriffe, die wiederum als Vergeltung abgefeuert wurden, weil sich die Hamas hinter Zivilisten versteckt und aus Wohngebieten heraus selbstgebaute Raketen auf Israel abfeuert, weil Israel völkerrechtswidrig Palästinenser aus ihren Häusern vertreibt und ausgerechnet im Ramadan die drittwichtigste islamische Gebetsstätte mit Tränengas und Gummigeschossen entehrt, weil Palästinenser wiederum Steine auf israelische Soldaten werfen, weil die israelische Regierung die Palästinenser seit etwa einem halben Jahrhundert mit einem Apartheidstaat und militärischer Besatzung unterdrückt und spätestens hier wird es ziemlich unübersichtlich!

Denn wenn man in der historischen Kausalkette noch weiter zurück geht, landet man bei der zionistischen Bewegung, die eine Rückkehr der Juden ins gelobte Land vorsieht, was unter Zuhilfenahme der Alliierten überhaupt die Basis für die Gründung eines souveränen Staatsgebiets für die Juden Europas ist, die ja zuvor durch die Judenverfolgung der Nationalsozialisten vertrieben wurden, was wiederum ein Grund dafür ist, warum schuldbewusste Staaten wie Deutschland heutzutage mit Blick auf die Shoa weitestgehend bedingungslos auf der Seite Israels stehen und auch entsprechend einseitig über den Nahostkonflikt berichten. Dazu kommen noch die Folgen des israelischen Unabhängigkeitskrieges, die Sueskrise, der Jom-Kippur-Krieg, der Sechstagekrieg, die erste und die zweite Intifada, die Libanonkriege und diverse militärische Operationen.

Na, schon lost?

Kurz gesagt ist der Nahostkonflikt sehr komplex, teils sogar biblischen Ursprungs und kaum objektiv zu schildern, da jede Seite seine Version der Geschichte verbreitet und man selbst im unvoreingenommenen Streben nach der Wahrheit von allen Seiten manipuliert wird, um ein politisch oder wirtschaftlich vorteilhaftes Narrativ zu erzielen.

Aber wer hat den nun mit der Gewalt angefangen? Die Henne oder das Ei?

Laut Experten kann niemand mehr exakt festmachen, wer die Gewaltspirale genau losgetreten hat. Unstrittig ist lediglich, dass tragischerweise viele Eier kaputt gegangen sind, weil viele Palästinenser wie Hühner in Käfighaltung leben müssen. Wir hoffen jedenfalls, dass eines Tages der Teufelskreis durchbrochen wird und alle in Frieden, Sicherheit und Freiheit nebeneinander leben können. Egal, ob weißes Ei, braunes Ei, Huhn oder Henne.

Der offizielle Noktara-Shop mit satirischen Shirts und mehr!

Feinste Ethno-Satire jetzt auch zum Anziehen! Hier kaufen!

Unterstütze uns auf Steady
,
Ein Kommentar zu “Palästinensische Henne oder israelisches Ei: Wer hat damit angefangen?”
  1. Die Frage, ob das Huhn oder das Ei zuerst da war, lässt sich diplomatisch beantworten: Sie sind einfach das Ergebnis natürlicher Selektion. Survival of the Fittest in Live-Übertragung aus dem sehr Nahen Osten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.