Nahost Stream: Israelische Pipeline soll Deutschland versorgen

Nahost Stream: Israelische Erdgas-Pipeline soll Deutschland versorgen

Noktara - Nahost Stream- Israelische Erdgas-Pipeline soll Deutschland versorgen

Um Deutschlands Energieversorgung von Russland zu lösen, soll eine neue Pipeline aus Israel her. Die geplante Erdgasleitung mit dem Namen Nahost Stream soll dabei verflüssigtes Gas direkt aus Jerusalem bis nach Deutschland bringen und sowohl Nord Stream 1 als auch Nord Stream 2 gänzlich überflüssig machen.

Allerdings ist der Bau der blutroten Pipeline äußerst umstritten. So kritisiert beispielsweise Amnesty International, dass Nahost Stream durch völkerrechtswidrig besetzte Gebiete verlaufen sollen. Auch hat die Hamas bereits angekündigt erbitterten Widerstand gegen jegliche Baumaßnahmen im Gazastreifen und im Westjordanland zu leisten.

Iron Dome soll Pipeline schützen

Damit die zugesicherten Erdgaslieferungen trotz möglicher Angriffe durch militante Palästinenser zuverlässig durchgeführt werden können, soll Nahost Stream mit dem bewährten Iron Dome Raketenabwehrsystem ausgestattet werden. Laut den bisherigen Plänen soll die neue Pipeline noch vor dem nächsten Laubhüttenfest fertig gestellt werden und Deutschland schon bald weitestgehend unabhängig von Putin machen, wobei der Transport des Erdgases wohlgemerkt aus religiösen Gründen jeden Sabbat kurzzeitig unterbrochen werden soll, so die Betreiber von Nahost Stream.

Der offizielle Noktara-Shop mit satirischen Shirts und mehr!

Feinste Ethno-Satire jetzt auch zum Anziehen! Hier kaufen!

Unterstütze uns auf Steady
,
Ein Kommentar zu “Nahost Stream: Israelische Erdgas-Pipeline soll Deutschland versorgen”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.