Israel: Letzte Friedenstaube durch Rakete abgeschossen

Israel: Letzte Friedenstaube durch Rakete abgeschossen

Noktara - Israel- Letzte Friedenstaube durch Rakete abgeschossen

Die weiße Friedenstaube, die leicht an ihrem charakteristischen Olivenzweig im Schnabel zu erkennen ist, gilt weltweit schon länger als bedrohte Tierart und war in Nah-Ost nur noch selten zu sehen doch nun scheint sie dort endgültig ausgestorben zu sein. So wurde ein seltener Schwarm dieser friedliebenden Vögel im Luftraum zwischen Israel und Palästina gesichtet, der tragischerweise mitten in einen Schusswechsel aus israelischen und palästinensischen Raketen geriet.

Friedenstaube durch Rakete zerfetzt

Ein einziges leicht verletztes Exemplar überlebte zunächst und erhielt eine tierärztliche Versorgung, wurde jedoch während eines erneuten Flugversuchs von einer israelischen Anti-Terror-Abwehrrakete getroffen, die die Friedenstaube offenbar mit einer palästinensischen Vergeltungsrakete der Hamas-Bewegung oder mit einem von einem Kind geworfenem Stein verwechselte.

Vogelkundler sind jedenfalls sehr skeptisch, ob es jemals wieder möglich sein wird Friedenstauben aus anderen Regionen in Nah-Ost anzusiedeln und dort erfolgreich eine neue Population aufzubauen, da der natürliche Lebensraum der Friedenstaube insbesondere im Gazastreifen militärisch bedroht wird.

Der offizielle Noktara-Shop mit satirischen Shirts und mehr!

Feinste Ethno-Satire jetzt auch zum Anziehen! Hier kaufen!

Unterstütze uns auf Steady AyAllnet_320x50
,
Ein Kommentar zu “Israel: Letzte Friedenstaube durch Rakete abgeschossen”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.