Muslim verteidigt Ehre des Islams mit beleidigendem Kommentar!

Muslim verteidigt Ehre des Islams mit beleidigendem Kommentar!

Noktara - Muslim verteidigt Ehre des Islams mit beleidigendem Kommentar
Dank seines Kommentars ist die Ehre des Islams wiederhergestellt.

Jemand hat sich augenscheinlich über die Religion der Muslime lustig gemacht oder vermeintlich den Islam beleidigt, doch dann tauchte ein mutiger Leser auf, der diesen unhaltbaren Missstand nicht länger tatenlos mitansehen konnte und allein durch seinen pointierten Kommentar die Ehre seines Glaubens wiederherstellte. Er nahm dafür kein Blatt vor den Mund und hat mit einer vortrefflichen Wortwahl im Kommentarbereich bravourös bewiesen, dass Muslime stets besonnen reagieren, sich nicht provozieren lassen, in der Lage sind kritisch mit sich selbst umzugehen, humorvoll sind und sich obendrein höflich und respektvoll ausdrücken.

WoW! Mashallah! Welch ein vorbildlicher Muslim! Warum haben nicht alle so viel Anstand?

An diesem Typen sollten sich alle Muslime weltweit ein Beispiel nehmen und keine Chance ungenutzt lassen, das Ansehen des Islams durch obszöne prepubertäre Beleidigungen zu verteidigen. Denn die Moral und die Ehrwürdigkeit des Islams gilt es offenbar mit allen Mitteln zu schützen. Natürlich könnte man auch einfach über solchen Provokationen stehen und gelassen sein wie dieser Muslim hier, da man eine erhabene Religion gar nicht beleidigen kann und eine gepflegte Ausdrucksweise zur Sunnah des Propheten (ﷺ) gehört, aber dann wäre es ja im Kommentarbereich nur halb so lustig.

Ehre, wem Ehre gebührt!

In diesem Sinne: ein dickes fettes Danke an all die unerschrockenen Brüder da draussen, die tagtäglich mit unüberlegten Worten fernab von jeglichem Adab (gutem Benehmen) oder Akhlaq (gutem Charakter) vermeintlich die Ehre des Islams retten. Shukran! Ihr habt den Islam wirklich verstanden!

Der offizielle Noktara-Shop mit satirischen Shirts und mehr!

Feinste Ethno-Satire jetzt auch zum Anziehen! Hier kaufen!

Unterstütze uns auf Steady AyAllnet_320x50
,
One comment to “Muslim verteidigt Ehre des Islams mit beleidigendem Kommentar!”
  1. 1. Est ist nicht dasselbe, Gott nicht zu veleugnen und die Umma unter allen Umständen zu verteidigen.
    2. Ich habe keine Lust, hier meine Hautfarbe zu diskutieren, oder ob es mehrere Rassen der Art Homo sapiens gibt. (Allerdings bin ich mir zusammen mit der überwältigenden Zahl zeitgenössischer Zoologen und Anthropologen sicher, dass das nicht der Fall ist. Ein Vitamin-Mangel führte vor ca. 6000 Jahren dazu, dass die meisten Eurasiaten und Nordafrikaner nicht mehr normal dunkel sind. Und wir Mischlinge sind auch nicht gerade selten.)
    3. Ich habe Menschen sterben sehen müssen. Christen. Muslime. Atheïsten. Einen Unterschied im Tod habe ich nicht feststellen können.
    4. Die Geburt von uns Menschen verläuft ebenfalls ohne Unterschied. Warum sollten wir zwischen Geburt und Tod vorübergehend unterschiedlich sein?
    5. Der abstrakte und als solcher inexistente Islam sowie auch die Umma sind *selbstverständlich* genauso O.K. wie jeder andere Glaube und jede andere Glaubensgemeinschaft.
    6. Mein halb-belgischer Vater hat mich gelehrt: « Qui s’excuse s’accuse. » (Wer sich verteidigt, klagt sich an.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere