Zu Besuch bei Almans: Ausländisches Kind bekommt nichts zu essen

Zu Besuch bei Almans: Ausländisches Kind bekommt nichts zu essen

Noktara -Zu Besuch bei Almans - Ausländisches Kind bekommt nichts zu essen

Er musste warten, während die Almans zu Tisch waren.

Tobias und Murat sind beide in der selben Grundschulklasse und haben sich auf dem Pausenhof beim Fußballspielen miteinander angefreundet. Als Tobias seinen neuen ausländischen Freund nach der Schule zu sich nach Hause einlud, passierte jedoch etwas Kurioses. Die beiden spielten zunächst fröhlich mit Spielzeugautos und Playmobil-Figuren als die Eltern von Tobias ihren Sprössling in die Küche riefen.

“Das Essen ist fertig!”

Tobias stand daraufhin auf und sagte zu Murat, dass er gleich wieder da sei. Murat dachte sich zunächst nichts dabei und ging davon aus, dass Tobias ihn gleich dazuruft und spielte solange einfach weiter. Nach etwa 20 Minuten kehrte der kleine Tobias rülpsend wieder zurück zu seinem Besuch und setzte sich kommentarlos zu ihm.

alman-boy

Murat fragte Tobias daraufhin leicht verwirrt, wo denn das Essen bleibe. Tobias erwiderte: “Welches Essen?”, woraufhin Murat entgegnete: “Wie? Welches Essen? Deine Eltern hatten doch gerufen, dass das Essen fertig ist oder hab ich mich verhört?”. Tobias antwortete: “Ach! Du meinst das Mittagessen? Ja, das war lecker.”

Murat war frustriert über die Gastfreundschaft der Almans

Völlig perplex und hungrig zog der kleine Murat seine Schuhe und seine Jacke an und ging wütend nach Hause.

Daheim angekommen erzählte Murat seinen Eltern, dass er bei Tobias nichts zu essen bekam und im Kinderzimmer warten musste, während die Familie von Tobias zu Tisch war. Die Eltern von Murat verstanden die Welt nicht mehr, insbesondere Murats Mutter suchte eine Erklärung für dieses Verhalten. Der Vater von Murat argumentierte, dass sicherlich ein Missverständnis vorliegt und die Eltern von Tobias womöglich gar nicht mitbekommen haben, dass ihr Sohn Besuch hatte. Murat widersprach jedoch und merkte an, dass dies gar nicht sein könne, da die Mutter von Tobias ihnen ja die Tür geöffnet habe.

Wie findest du das Verhalten der deutschen Familie? Hast du sowas auch schon erlebt? Dann hinterlass einen Kommentar!

Der offizielle Noktara-Shop mit satirischen Shirts und mehr!

Feinste Ethno-Satire jetzt auch zum Anziehen! Hier kaufen!

Unterstütze uns auf Steady AyAllnet_320x50

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere