Verkehrswarnung beim Tawaf: Verwirrter Pilger umkreist Kaaba als "Geisterfahrer" | Noktara.de

Verkehrswarnung beim Tawaf: Verwirrter Pilger umkreist Kaaba als “Geisterfahrer”

Verkehrswarnung beim Tawaf: Verwirrter Pilger umkreist Kaaba als "Geisterfahrer"

Gefahr beim Tawaf durch entgegenkommenden Pilger.

Vorsicht liebe Pilger, soeben erreicht uns eine dringende Verkehrsmeldung. Ein Mann in einem weissen Ihram ist derzeit in der verkehrten Richtung unterwegs. Sollten sie also gerade ebenfalls beim Tawaf auf der Hadsch sein, wird empfohlen möglichst nicht zu überholen und genügend Abstand zum Vordermann einzuhalten. Auch ist es ratsam reichlich Bittgebete für die Sicherheit aller Pilger zu sprechen.

Nicht der erste Vorfall

Bereits in der Vergangenheit kam es beim Tawaf wiederholt zu Pilgern in verkehrter Richtung. Häufigster Grund dafür ist die große Masse an Pilgern, die durch ihre weisse Bekleidung zu einer optischen Einheit verschmilzt. Gepaart mit der Hitze vor Ort kann ein unachtsamer Moment dazu führen, dass Pilger nach mehreren Umkreisungen orientierungslos werden und versuchen sich in ihrer Verwirrung im Uhrzeigersinn zu bewegen.

Verkehrsregeln beim Tawaf

Grundsätzlich gilt es sich beim Kreisverkehr in Mekka stets gegen den Uhrzeigersinn zu bewegen und die Geschwindkeitsempfehlungen zu beachten. Auch sollte bei der Ecke des schwarzen Steins begonnen und bei jedem vorbeigehen ein Handzeichen in dessen Richtung gesetzt werden, sofern keine Möglichkeit für einen Kontakt besteht, ohne dabei andere Verkehrsteilnehmer zu gefährden.

Der offizielle Noktara-Shop mit satirischen Shirts und mehr!

Feinste Ethno-Satire jetzt auch zum Anziehen! Hier kaufen!

Unterstütze uns auf Steady AyAllnet_320x50
,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere