Reisedienst Anette: Querdenker warten immer noch auf Bus zur Demo

Reisedienst Anette: Querdenker warten immer noch auf Bus zur Demo

Noktara - Reisedienst Anette- Querdenker wartet immer noch auf Bus zur Demo

Berlin – Die Querdenker-Bewegung hat trotz Verboten zur heutigen Teilnahme ein Demonstrationen aufgerufen, um damit ihrer Skepsis gegenüber der verbrecherischen Corona-Diktatur Ausdruck zu verleihen. Bundesweit wollten dafür Tausende Querdenker extra anreisen. 87 Anhänger der Querdenker-Bewegung, die eigentlich am Protest teilnehmen wollten, sind jedoch nicht aufgetaucht, weil sie am Frankfurter und Düsseldorfer Bahnhof immer noch auf einen Bus warten, der sie schon längst zur Demo hätte fahren sollen. Bisher gibt es allerdings noch keine Spur vom Reisedienst Anette, bei dem die Querdenker auf Empfehlung von vertrauenswürdigen Telegram-Kanälen Plätze für den kostenlosen Shuttle-Service gebucht hatten.

Reisedienst Anette entschuldigt sich für Verspätung

Seitens des Betreibers heißt es in der automatisierten Hotline nach etwas Wartemusik, dass man sich für die Verzögerung entschuldige und der Bus definitiv auf dem Weg sei. Versprochen. Die Busse des Reisedienstes Anette würden in Kürze an den Sammelstellen vorfahren und man bitte die Passagiere gut sichtbar zu warten und sich auf die Abfahrt vorzubereiten.

Der offizielle Noktara-Shop mit satirischen Shirts und mehr!

Feinste Ethno-Satire jetzt auch zum Anziehen! Hier kaufen!

Unterstütze uns auf Steady
,
Ein Kommentar zu “Reisedienst Anette: Querdenker warten immer noch auf Bus zur Demo”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.