Muslima backt islamkonforme Weihnachtsplätzchen

Muslima backt islamkonforme Weihnachtsplätzchen

Noktara - Muslima backt islamkonforme Weihnachtsplätzchen

Karima liebt das Backen. Am liebsten backt sie zu islamischen Feiertagen, aber die sind ja nur zweimal im Jahr. Ab und an hat sie noch die Gelegenheit im Bekanntenkreis für private Veranstaltungen wie Hochzeiten, Verlobungen oder zur Geburt eines Kindes ein paar Bleche Kekse zu backen, aber dies seltenen Anlässen genügen ihr nicht, um ihrer Leidenschaft nachzukommen. Darum hat sich Karima dieses Jahr entschlossen ihre Bayram-Bäckerei auch zu Weihnachten in Betrieb zu nehmen. Selbstverständlich hat sie dabei traditionelle Weihnachtsrezepte angepasst, um mit ihrem Glauben vereinbar zu sein.

Damit die Weihnachtsplätzchen 100 % halal werden:

„Zunächst enthalten meine Weihnachtsplätzchen keinerlei Alkohol wie zum Beispiel Wein oder Rum. Außerdem verzichte ich beim Backen auf Gelatine, da diese ja oftmals tierischen Ursprungs ist und meist sogar vom Schwein stammt. Aber es geht nicht nur darum, dass die Zutaten halal sind. Auch bei den Formen habe ich darauf geachtet, ausschließlich islamische Ausstechformen zu verwenden.“, so Karima während sie gerade eine Ladung selbstgemachte Dominosteine in Kaaba-Form aus dem Ofen zog.

Anschließend knetete sie noch den Teig für gutes Dutzend muslimische Lebkuchenmänner. Das habe sie nämlich ihrem kleinen Sohn Bagdad versprochen. Auch einen Muslimstollen als Halal-Alternative zum Christstollen wolle sie inschallah noch vor Heiligabend backen.

Der offizielle Noktara-Shop mit satirischen Shirts und mehr!

Feinste Ethno-Satire jetzt auch zum Anziehen! Hier kaufen!

Unterstütze uns auf Steady
,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.