Integration: Imam spricht fließend Deutsch, wurde jedoch nie gefragt

Integration: Imam spricht fließend Deutsch, wurde jedoch nie gefragt

Amir Benhousaini, Imam und ein Freund der deutschen Sprache.

Amir Benhousaini, Imam und ein Freund der deutschen Sprache.

Seit 3 Jahren lebt Amir Benhousaini in Deutschland und ist als Imam in einer arabisch geprägten Moschee in Kaiserslautern tätig. Dort hält er jede Woche eine Predigt auf Arabisch und leitet regelmäßig die Gebete. Darüberhinaus lehrt er Kinder in der dazugehörigen Koranschule die arabische Sprache.

Bevor er nach Deutschland kam, studierte er im Hauptfach die Lehren des Islam an einer hochkarätigen Universität in Ägypten. Im Nebenfach studierte er Germanistik. Er interpretierte dort die Werke Schillers und hatte eine besondere Leidenschaft für Goethe, dem ja oftmals zugeschrieben wird ein Muslim gewesen zu sein. Imam Amir sagte dazu, dass er dies bezweifelt. Goethe war jedoch in seinen Augen als großer Dichter verständlicherweise von der unfassbaren Schönheit der arabischen Sprache im Koran und der Biographie des Propheten (ﷺ) fasziniert.

Die Deutschkenntnisse des Imams sind jedoch erst kürzlich aufgefallen, als ihn ein O2-Mitarbeiter in der Moschee anrief, um ihn über die neusten Tarif-Optionen zu informieren und er diesen charmant mit gepflegtem Smalltalk abwimmelte.

Die Moscheegemeinde glaubte seinen Ohren nicht.

Reden ist silber, Schweigen ist gold?

Auf die Frage hin, warum er bisher kein Wort auf Deutsch sprach, antworte Imam Amir:

“Es hat mich bisher niemand danach gefragt und ich wollte nicht damit angeben, da die meisten Leute hier leider nur gebrochen Deutsch sprechen. Ich vermute, dass dies mitunter damit zusammenhängt, dass viele der älteren Muslime sozusagen in einer Parallelwelt leben und kaum Kontakt zu deutschsprachigen Mitmenschen oder Medien haben. Ausserdem wurde ich bisher stets auf Arabisch angesprochen und der Vorstand kümmerte sich um alle meine Anliegen ausserhalb der Moschee. Übrigens spreche ich auch fließend Englisch und Französisch. Das ist unter Akademikern eigentlich nicht ungewöhnlich.”

Der Imam ist also nicht nur eloquent, sondern auch noch bescheiden.

Wie sieht es in deiner Moschee aus? Ist der Imam bei euch auch so sprachbegabt?

Unterstütze uns auf Steady
,