Geschlechtertrennung auf Mekkaflug trennt Ehepaar | Noktara.de

Geschlechtertrennung auf Mekkaflug trennt Ehepaar

Geschlechtertrennung auf Mekkaflug trennt Ehepaar

Von wegen Ladies First! Geschlechtertrennung verfrachtet Frauen zu den Koffern.

Sadia und Redouan sind noch nicht lange verheiratet und wollten sich dieses Jahr einen Lebenstraum erfüllen indem sie gemeinsam auf die Hadsch gehen. Offenbar hat Saudi-Arabien aber eine andere Vorstellung von einer “gemeinsamen” Pilgerreise und trennt das junge Ehepaar bereits beim Hinflug.

Geschlechtertrennung beim Check-in

Schon beim Einchecken fiel ihnen auf, dass zwei verschiedene Flughafenschalter bereit gestellt wurden. Einer für die Männer und einer für die Frauen, aber zumindest waren die Schalter nebeneinander und in Sichtweite. Lediglich ein kleines Absperrband war dazwischen und sorgte für eine symbolische Geschlechtertrennung.

Männer First Class, Frauen als Cargo

Bei den Tickets jedoch wurde es richtig merkwürdig. Obwohl sie ihre Reise gemeinsam als Ehepaar gebucht hatten, wurden ihnen keine nebeneinanderliegenden Sitze zugeteilt! Redouan bekam recht weit vorne den Sitzplan 2B in der First Class zugeteilt, während seine Frau Sadia hingegen den Sitzplatz 47K bekam. Wie sich herausstellte, stand das K für Koffer, denn ihr Platz war mitten im Frachtraum des Flugzeuges. Tatsächlich saß Sadia sogar hinter ihrem eigenen Koffer, den sie von ihrem Sitzplatz aus problemlos sehen konnte.

Selbst auf mehrfache Beschwerden, wollte die Airline das Ehepaar nicht nebeneinander sitzen lassen und drohte den beiden sogar damit ihnen gänzlich den Flug zu verweigern, wenn sie nicht ihre zugewiesenen Sitzplätze akzeptieren.

Geschlechtertrennung sogar bei der Landung

Durch ein gewagtes Landemanöver in einem extrem steilen Winkel sind die Männer sogar bei der Landung bevorzugt worden. So kam erst das Fahrwerk im vorderen Bereich und dann erst das hintere Fahrwerk auf. Somit sind die Männer ein paar Sekunden vor den Frauen auf dem heiligen Boden gelandet. Auch wurde für die Männer eine mobile Treppe ans Flugzeug gefahren, damit diese bequem aussteigen können, während die Frauen samt dem Gepäck einfach auf das Kofferband geschleudert wurden.

Wie siehst Du das? Übertreibt es Saudi Arabien etwas mit der Geschlechtertrennung oder ist es genau richtig so? Hinterlass einen Kommentar!

Der offizielle Noktara-Shop mit satirischen Shirts und mehr!

Feinste Ethno-Satire jetzt auch zum Anziehen! Hier kaufen!

Unterstütze uns auf Steady AyAllnet_320x50
,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere