Gebrauchtwagenkauf haram, weil es unter Glücksspiel fällt

Gebrauchtwagenkauf haram, weil es unter Glücksspiel fällt

Noktara - Gebrauchtwagenkauf haram, weil es unter Glücksspiel fällt

So ein Gebrauchtwagenkauf ist oftmals reine Glückssache. Viele technische Mängel kann man als Laie nicht ohne Weiteres von außen erkennen. Wenn man dann noch seinen Gebrauchtwagen nicht beim Händler, sondern von einer Privatperson kauft, wird häufig auch noch jegliche Gewährleistung ausgeschlossen. Dazu kommen noch betrügerische Verkäufer, die einen über den Tisch ziehen wollen und Mängel bewusst verschweigen und den Kilometerzähler manipulieren.

Fatwa erklärt Gebrauchtwagenkauf daher für haram

In einem islamischen Rechtsgutachten des saudi-arabischen Religionsministeriums hat der oberste Vorsitzende des Gelehrtenrats Sheikh Ahmed Abu Siara jeglichen Gebrauchtwagenhandel als verboten eingestuft. Bei der Argumentation der Fatwa wurde der Gebrauchtwagenkauf per Analogie als Glücksspiel eingestuft, was für gläubige Muslime im Koran neben Alkohol und anderen Sünden verboten wird.

Dabei ist es auch unerheblich, ob man selber der Gebrauchtwagenverkäufer oder der Käufer ist. Beide Parteien begehen bei diesem Geschäft gemäß der Fatwa gleichermaßen eine schwere Sünde. In islamischen Ländern wie Saudi-Arabien steht der Gebrauchtwagenkauf daher fortan unter Strafe und wird mit mindestens 100 Peitschenhieben sowohl für den Käufer, als auch den Verkäufer geahndet.

Wohin nun mit dem Gebrauchtwagen?

Da der Handel mit gebrauchten Fahrzeugen untersagt ist, dürfen alte Fahrzeuge nur noch verschenkt, vererbt, gespendet oder vernichtet werden. Auch sollen anstelle von Gebrauchtwagen nur noch Neuwagen verkauft werden.

Der offizielle Noktara-Shop mit satirischen Shirts und mehr!

Feinste Ethno-Satire jetzt auch zum Anziehen! Hier kaufen!

Unterstütze uns auf Steady
,
Ein Kommentar zu “Gebrauchtwagenkauf haram, weil es unter Glücksspiel fällt”
  1. Dann kauf ich mir halt ’n deutschen Neuwagen. Das ist auf keinen Fall ein Glücksspiel, denn man weiß ja vorher, dass man gegen die Softwareschummler schon verloren hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.