Bier wird wegen Scharia-Steuer 30 Prozent teurer

Bier wird wegen Scharia-Steuer 30 Prozent teurer

Noktara - Bier wird wegen Scharia-Steuer 30 Prozent teurer

Schon bald dürfte es in Bars, Kneipen, Biergärten und auch in Supermärkten deutlich teurer werden, wenn sich Kunden ein Feierabendbier gönnen. So kommt nämlich eine neue Steuer in Höhe von 30 Prozent hinzu. Die sogenannte Scharia-Steuer soll dabei auf sämtliche Produkte und Dienstleistungen aufgeschlagen werden, die nicht mit den islamischen Vorschriften vereinbar sind. Alkoholische Getränke, Zigaretten und Schweinefleisch dürften dann erheblich im Preis steigen.

Scharia-Steuer soll Islamisierung subventionieren

Zum einen soll der Konsum von Haram-Produkten durch die erhöhten Preise runtergefahren werden und zum anderen sollen die Einnahmen der Scharia-Steuer beispielsweise dem Ausbau von Moscheen und Koranschulen in Deutschland zugute kommen. Schrittweise soll die islamische Zwangsabgabe in den kommenden Jahren sogar noch weiter angehoben werden, bis Haram-Produkte und Dienstleistungen letztelendes gänzlich verboten werden. Die Bierpreiserhöhung ist somit erst der Anfang einer schleichenden Prohibition.

Der offizielle Noktara-Shop mit satirischen Shirts und mehr!

Feinste Ethno-Satire jetzt auch zum Anziehen! Hier kaufen!

Unterstütze uns auf Steady
,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.