Corona-Prämie: Wer sich mit AstraZeneca impfen lässt, bekommt 500 €

Corona-Prämie: Wer sich mit AstraZeneca impfen lässt, bekommt 500 €

Noktara - Corona-Prämie- Wer sich mit AstraZeneca impfen lässt, bekommt 500 Euro

Aufgrund von mehreren Fällen von Hirnvenenthrombosen bei jüngeren geimpften Personen hat die Ständige Impfkommision (STIKO) eine Empfehlung ausgesprochen, laut der die Anwendung von AstraZeneca vorsichtshalber auf über 60-Jährige beschränkt werden sollte. Allerdings handelt es sich dabei eben nur um eine Empfehlung, die für die Bundesregierung und das Gesundheitsministerium rechtlich nicht bindend ist. Insbesondere wenn sich jemand nach ausführlicher Aufklärung über die Risiken und Nebenwirkungen nach eigenem Wunsch mit AstraZeneca impfen lassen will, kann der umstrittene Impfstoff dennoch unter ärztlicher Zustimmung verimpft werden. Diese Rechtslage will die Bundesregierung nun nutzen, um Bürger trotz der Gefahren von einer AstraZeneca-Impfung zu überzeugen. Eigens dafür soll AstraZeneca-Impfwilligen unter 60 Jahren eine Corona-Prämie im Höhe von 500 Euro pro Impfung angeboten werden.

So funktioniert die Corona-Prämie:

Wer unter 60 Jahre jung ist und sich sowohl bei der Erstimpfung als auch bei der Zweitimpfung AstraZeneca impfen lässt, kann somit satte 1000 Euro Corona-Prämie einstreichen. Durch diese Maßnahme will die Bundesregierung die vielen AstraZeneca-Impfdosen verbrauchen, die bereits kostspielig eingekauft wurden und ansonsten laufende Lagerkosten verursachen würden. Auch eine umfangreiche Werbekampagne mit hippen Impfluencern wie Heidi Klum, Capital Bra, Pietro Lombardi und Manuel Neuer soll mit mehreren Millionen Steuergeldern finanziert werden, um mehr junge Leute zur AstraZeneca-Impfungen zu bewegen.

Wie sieht es bei dir aus? Würdest du dich entgegen der Empfehlung der ständigen Impfkomission mit AstraZeneca impfen lassen, um 500 Euro zu kassieren? Falls nein, wie lautet dein letzter Preis?

Sag uns deine Meinung und hinterlasse einen Kommentar!

Der offizielle Noktara-Shop mit satirischen Shirts und mehr!

Feinste Ethno-Satire jetzt auch zum Anziehen! Hier kaufen!

Unterstütze uns auf Steady
,
Ein Kommentar zu “Corona-Prämie: Wer sich mit AstraZeneca impfen lässt, bekommt 500 €”
  1. Solange es bei der Panik der Bundesregierung noch Spielraum nach oben gibt, warte ich erst einmal ab, wie sich die neue deutsche Welle und die Impfbelohnungen entwickeln. Einstweilen kümmere ich mich nur um reichlich Identitäten, damit ich auch möglichst oft abkassieren kann. Gut 10 Impfungen pro Tag sollten wohl machbar sein; es gibt ja genug Hausärzte, die auf ihre Beteiligung am Geschäft nicht verzichten wollen.

    Und wenn ich dann genug Geld zusammen hab, geht’s ab in die Südsee zu den Damen, die noch ein Piratenschätzchen brauchen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.