WhatsApp und Facebook werden zu einer gemeinsamen App

WhatsApp und Facebook werden zu einer gemeinsamen App

Noktara - WhatsFace - WhatsApp und Facebook werden zu einer gemeinsamen App

Um den Datenaustausch zwischen WhatsApp und Facebook zu vereinfachen, hat Mark Zuckerberg angekündigt, dass die beiden Apps fortan in einer einzigen Anwendung zusammengeführt werden. Als Vorbereitung für dieses Zusammenlegung wurde bereits die Datenschutzerklärung von WhatsApp und Facebook aktualisiert. Nutzer werden daher beim nächsten Start dazu aufgefordert den angepassten Bedingungen zuzustimmen. Wer diese Nutzungsbedingungen jedoch ablehnt, kann danach weder Facebook noch WhatsApp weiter verwenden und muss die Apps von seinem Gerät löschen. Die fusionierte App soll WhatsFace heißen und alle Funktionen von WhatsApp und Facebook vereinen.

Zusammenlegung von WhatsApp und Facebook erst der Anfang

Zuckerberg ließ weiterhin verlauten, dass nach einer erfolgreichen Testphase der WhatsFace-App auch eine Zusammenlegung mit Instagram geplant sei. Dann bräuchten Nutzer von Facebook, WhatsApp und Instagram nur noch eine einzige App namens InstaWhat, um alle Funktionen der Dienste abzudecken, die ohnehin immer ähnlicher werden.

Wie findest du die Zusammenlegung der Apps? Praktisch, da die Apps im Grunde eh alle das Gleiche machen oder siehst du das eher kritisch?

Sag uns deine Meinung und hinterlasse einen Kommentar!

Der offizielle Noktara-Shop mit satirischen Shirts und mehr!

Feinste Ethno-Satire jetzt auch zum Anziehen! Hier kaufen!

Unterstütze uns auf Steady AyAllnet_320x50
,
Ein Kommentar zu “WhatsApp und Facebook werden zu einer gemeinsamen App”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.