Schwarzbrot: Je weißer der Mensch, desto dunkler das Brot

Schwarzbrot: Je weißer der Mensch, desto dunkler das Brot

Noktara - Schwarzbrot - Je weißer der Mensch, desto dunkler das Brot

Wenn dem Deutschen eins heilig ist, dann ist es seine Brotkultur. Insbesondere Schwarzbrot, Pumpernickel, Roggenbrot, Dinkel und Vollkorn haben es ihm dabei besonders angetan. Als Faustregel gilt dabei, dass sich die Brotvorliebe entgegengesetzt zur eigenen Hautfarbe verhält, so das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage des Ahmed-Schachbrett-Instituts aus Bagdad, die einen kausalen Zusammenhang zwischen der Hautfarbe und dem Brotkonsum herstellt.

Demnach greifen hellhäutige Menschen eher zu dunklem Brot, wohingegen dunkelhäutige Menschen fluffiges Weißbrot, wie zum Beispiel türkisches Fladenbrot bevorzugen. Unklar ist jedoch, warum sich die Brotauswahl so verhält. Manche vermuten darin einen tiefsitzenden und unterbewussten Rassismus, da darin die Absicht zum Tragen kommt Brot zu zerschneiden und anschließend zu vernichten, das sich nicht mit der eigenen Hautfarbe deckt. Andere sehen darin genau das Gegenteil und interpretieren dies als eine geschmackliche Vorliebe für das Exotische. Weiße wollen damit sinnbildlich das Schwarze kosten und umkehrt.

Die alte Volksweisheit “Man ist, was man isst”, müsse damit auf den Prüfstand, so die Forscher des Instituts.

Wie sieht es bei dir aus? Isst du lieber Weißbrot oder Schwarzbrot oder siehst du bei deiner Brotwahl gar keinen Unterschied, da es für dich ausschlaggebend ist was genau auf das Brot drauf kommt?

Sag uns deine Meinung und hinterlasse einen Kommentar!

Der offizielle Noktara-Shop mit satirischen Shirts und mehr!

Feinste Ethno-Satire jetzt auch zum Anziehen! Hier kaufen!

Unterstütze uns auf Steady
,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.