Ramadan: Anzahl der Monde weiterhin unklar | Noktara.de

Ramadan: Anzahl der Monde weiterhin unklar

Ramadan: Anzahl der Monde weiterhin unklar

Ein Mond oder doch zwei? Eine wichtige Frage für Ramadan!

Der gemeinsame Start in den Ramadan steht weiterhin unter keinem guten Stern. So ist trotz des Einsatzes von renommierten Astronomen und religiösen Gelehrten immer noch strittig, wie viele Monde überhaupt um die Erde kreisen. Bisher konnte die Anzahl mehrheitlich auf 1-2 Monde eingeengt werden, aber eine absolute Gewissheit steht noch aus. Eine Mindermeinung vertritt ausserdem die Verschwörungstheorie, dass Feinde des Islams unter hohem technischen Aufwand zusätzliche Monde an den Himmel projizieren, um damit die muslimische Gemeinschaft zu spalten. Andere zweifeln gar die Existenz des Mondes völlig an und halten ihn für eine Erfindung der Amerikaner.

Quelle: giphy.com/nasa

Eine Aufklärungsmission zum Mond bzw. zu den potentiellen Monden mit einer muslimischen Besatzung soll bei der Klärung dieser Meinungsverschiedenheit helfen. Eine solche Reise in den Weltraum ist jedoch mit erheblichen Kosten verbunden. Auch konnte sich auf keinen Starttermin für die Rakete geeinigt werden.

Sorgen etwa mehrere Monde im Ramadan für Verwirrung?

Sollten es tatsächlich mehrere Monde sein, so könnte dies auch die Ursache für die unterschiedlichen Sichtungen in den vergangenen Jahren sein.

Wir drücken jedenfalls die Daumen, dass sich rechtzeitig bis zum anstehenden Fastenmonat zumindest auf eine einheitliche Anzahl der Monde geeinigt werden kann.

Was glaubst Du welche Theorie stimmt? Ist es ein Mond? Oder sind es doch mehrere?
Hinterlasse einen Kommentar oder gleich meherere! Sicher ist sicher.

Der offizielle Noktara-Shop mit satirischen Shirts und mehr!

Feinste Ethno-Satire jetzt auch zum Anziehen! Hier kaufen!

Unterstütze uns auf Steady AyAllnet_320x50
,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere