Kniefall: Rassistischer Fußball-Fan wünscht sich Mesut Özil zurück

Kniefall: Rassistischer Fußball-Fan wünscht sich Mesut Özil zurück

Noktara - Kniefall- Rassistischer Fußball-Fan wünscht sich Mesut Özil zurück
Originalfoto: WikiMedia Commons/Granada CC-BY-SA-4.0

Erst Manuel Neuers Regenbogen-Armbinde, dann die Kontroverse mit dem Münchner Stadion in Regenbogen-Beleuchtung, dann rannte ein Mann mit einer Regenbogenflagge über das Spielfeld, selbst die UEFA stellte in den sozialen Netzwerken eine buntes Profilbild ein und jetzt veranstaltet die deutschen Nationalmannschaft gemeinsam mit England auch noch einen symbolischen Kniefall gegen Rassismus. Das ist definitiv zu viel für bekennende Patrioten wie Thomas K. aus Dresden, der sich wehmütig daran zurück erinnert, als Mesut Özil sich weigerte die deutsche Nationalhymne mitzusingen.

Ein Kniefall vor der Multikulti-Gesellschaft

“Was für eine Schande! Wer hätte gedacht, dass wir uns irgendwann die alten Zeiten zurückwünschen werden, in denen es uns noch als größtes Problem erschien, dass Özil nicht die Nationalhymne mitsingen wollte! Dies sind wirklich bittere Zeiten für deutsche Fußball-Begeisterte. Wenn ich noch eine woke Aktion mitansehen muss, nehme ich die Deutschland-Fähnchen von meinem Auto runter und boykottiere die Fußballmeisterschaft komplett.”, so Thomas K. während er seinen Kopf schüttelt.

Der offizielle Noktara-Shop mit satirischen Shirts und mehr!

Feinste Ethno-Satire jetzt auch zum Anziehen! Hier kaufen!

Unterstütze uns auf Steady
,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.