Haram over 9000: Blutwurst im Speckmantel mit Alkohol und Zinsen

Haram over 9000: Blutwurst im Speckmantel mit Alkohol und Zinsen

Einfach ungeheuerlich! Ein Muslim hat den größten Sündenweltrekord aller Zeiten aufgestellt. Wie amtliche Messungen des saudischen Religionsministeriums mit einem offiziellem Haram-o-Meter ergaben, erreichte dieser Muslim mit seinen sündigen Taten einen Haram-Wert von weiter über 9000 Kilo-Oinks, welche das Messgerät auf Haramstufe Dunkelrot und letztlich zum Explodieren brachte.

So erreichte er Haram over 9000:

Dafür hat der sündige Muslim während der Hadsch im heiligen Ihram-Zustand unmittelbar neben der Kaaba eine von einem Waisenkind mit gestohlenem Speck umwickelte und in Alkohol getränkte Blutwurst gegessen, während er zuvor eine mit Zinsgeldern bezahlte Prostituierte unter Vorspiegelung falscher Tatsachen vergewaltigte und sie dabei zu Tode würgte, um danach mit ihren Leichenteilen kranke Zauberrituale zu vollführen und aus den Überresten eine Götzenstatue zu formen und diese anzubeten.

Sünden im Überfluss, aber Allahs Barmherzigkeit ist größer!

Anschließend erkannte er jedoch, dass seine Taten falsch waren, schwor diese niemals zu wiederholen und erhob seine Hände, um Allah den Allbarmherzigen dessen grenzenlose Gnade größer ist als alle der Sünden der Welt zusammen reumütig um Vergebung zu bitten. Um seine Untaten wieder gut machen, gelobte er fortan ein guter Muslim sein, regelmäßig zu beten, großzügig für die Bedürftigen zu spenden und die islamischen Gebote und Verbote stets einzuhalten. Ob Allah diese Reue annimmt, bleibt abzuwarten und wird sich am Tag des Jüngsten Gerichts zeigen.

Der offizielle Noktara-Shop mit satirischen Shirts und mehr!

Feinste Ethno-Satire jetzt auch zum Anziehen! Hier kaufen!

Unterstütze uns auf Steady
,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.