Juristen finden heraus: Grundrechte sind gar keine Sonderrechte

Juristen finden heraus: Grundrechte sind gar keine Sonderrechte

Noktara - Juristen finden heraus- Grundrechte sind gar keine Sonderrechte

Nach einer langjährigen rechtswissenschaftlichen Studie sind Juristen des Captain Obvious-Instituts zu dem überraschenden Urteil gekommen, dass Grundrechte gar keine Sonderrechte sind, wie bisher irrigerweise von weiten Teilen der Bevölkerung angenommen wurde.

Wer nämlich vor dem Gesetz genauso wie alle anderen Menschen behandelt werden möchte, Gleichberechtigung einfordert und nicht wegen seines Geschlechtes, seiner sexuellen Orientierung, seiner Abstammung, seiner Sprache, seiner Heimat und Herkunft, seines Glaubens, seiner religiösen oder politischen Anschauungen, wegen Behinderungen oder aus rassistischen Gründen, benachteiligt oder bevorzugt werden will, verlangt dadurch nicht mehr und auch nicht weniger als der Gleichheitsgrundsatz gemäß Artikel 3 des Grundgesetzes ohnehin jedem Menschen als sein naturgegebenes Recht zuspricht. Darum nennt man diese Rechte auch völlig treffend Grundrechte und nicht Sonderrechte, so das Fazit der Studie.

Daraus lässt sich weiterhin ableiten, dass ständige Forderungen von gewissen Personengruppen wie zum Beispiel Muslimen, Schwarzen, Homosexuellen oder auch Frauen nicht als Streben nach Sonderrechten, sondern als Alarmsignale für ein rechtsstaatliches Defizit zu verstehen sind. Diese Minderheit fordern folglich so häufig vermeintliche Extrawürste, da ihnen ihre Grundrechte ständig verwehrt werden und sie selbst für grundlegende Freiheiten wie die Religionsfreiheit immer wieder kämpfen müssen.

Daher die Fehlannahme über vermeintliche Sonderrechte

Ein weiterer Punkt, der aus der Studie hervorgeht, ist dass Personengruppen, die strukturell eher nicht benachteiligt werden und sich daher nicht für ihre völlig selbstverständlichen Grundrechte stark machen müssen, daher auch Schwierigkeiten damit haben den Struggle der Minderheiten nachzuvollziehen und fälschlicherweise annehmen, dass ihre privilegierte Stellung in der Gesellschaft auf alle gleichermaßen zutrifft.

Der offizielle Noktara-Shop mit satirischen Shirts und mehr!

Feinste Ethno-Satire jetzt auch zum Anziehen! Hier kaufen!

Unterstütze uns auf Steady
,
Ein Kommentar zu “Juristen finden heraus: Grundrechte sind gar keine Sonderrechte”
  1. Ich darf die Schwiegermutter meines Nachbarn zitieren:
    „Grundrecht hin oder her, wenn der Schwiegersohn eine Bratwurst ohne Schweinefleisch will, dann ist und bleibt das eine Extrawurst. Punkt.” Was sie nicht erzählt hat: Sie ist für diese Extrawurst extra 10 km zum einzigen Helal-Metzger in der Gegend gefahren.

    Der Schwiegersohn erzählt die Geschichte so: „Als ich endlich meine Wurst auf dem Teller hatte, kam einer nach dem anderen und sagte: ‚Ey, was hast du da Tolles? Lass mal probieren!’ – So lange, bis für mich nur noch ein kleiner Zipfel übrig blieb.”
    Man sieht: Die Mehrheit gewinnt immer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.