Alkohol und Zigaretten bald nur noch in Apotheken erhältlich

Alkohol und Zigaretten bald nur noch in Apotheken erhältlich

Noktara - Alkohol und Zigaretten bald nur noch in Apotheken erhältlich

Im Rahmen der Koalitionsverhandlungen zur Legalisierung von Cannabis hat der zukünftige Finanzminister Christian Lindner (FDP) gefordert, dass das entkriminalisierte Gras wegen der gesundheitlichen Risiken und dem damit einhergehenden Beratungsbedarf ausschließlich in Apotheken angeboten soll. In logischer Konsequenz sollen aber auch ab dem 1.1. sämtliche Alkohol und Tabakwaren apothekenpflichtig werden.

Schließlich sind Apotheken für Drogen zuständig

Das bedeutet, dass man Bier, Schnaps, Wein, Kippen, Zigarren und auch Shisha-Bedarf im neuen Jahr nur noch in Apotheken bekommen wird. Eigens dafür sollen die Apotheker gezielt zu Drogenexperten geschult werden, um die Fragen der Kunden beantworten zu können. Wegen des erhöhten Beratungsaufwand sollen sämtliche Drogen auch zu Apothekenpreisen angeboten werden und eine Drogensteuer von etwa 30 % verhängt werden.

Gleichzeitig haben Supermärkte, Tankstellen, Getränkehändler und Kioske in einer Übergangsregelung noch bis Ende Januar Zeit, um ihre Bestände aufzubrauchen. Lediglich in der Gastronomie soll es eine Ausnahmeerlaubnis geben, pro Gast maximal 500 ml an alkoholischen Getränken auszuschenken.

Wie findest du diese Neuregelung? Ist es sinnvoll das man Drogen nur noch in der Apotheke bekommt oder sollte es besser spezielle Fachgeschäfte dafür geben?

Sag uns deine Meinung und hinterlasse einen Kommentar!

Der offizielle Noktara-Shop mit satirischen Shirts und mehr!

Feinste Ethno-Satire jetzt auch zum Anziehen! Hier kaufen!

Unterstütze uns auf Steady
,
Ein Kommentar zu “Alkohol und Zigaretten bald nur noch in Apotheken erhältlich”
  1. Das ist gut, und es wird dazu führen, dass nachts nicht weniger dieser Theken aufhaben als tagsüber.

    Und, die Amis haben es wieder einmal vorgemacht: Politisch korrekt wird dann sein, von Drugstores zu reden. Nicht mehr lang und wir haben wir die US-Integration endlich geschafft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.