7 Dinge, die Uludag mit Erdogan gemeinsam hat | Noktara.de

7 Dinge, die Uludag mit Erdogan gemeinsam hat

Noktara - Dinge, die Uludag mit Erdogan gemeinsam hat

Darum trinkt Erdogan so gerne Uludag!

Jeder kennt das beliebte Softgetränk Uludag, aber wusstest du, dass diese Limonade einiges mit Erdogan gemeinsam hat? Nein?  Dann gut aufgepasst, wir beweisen es dir! Los geht’s.

1. Türkischer Ursprung

Zunächst stammen sowohl Uludag als auch Erdogan aus der Türkei. Um genau zu sein, hat der Uludag-Hersteller seinen Firmensitz in Bursa, wo Erdogan erst Anfang des Jahres eine Rede hielt und verkündete, dass diese süße Brause-Limonade sein absolutes Lieblingsgetränk sei und für ihn das beste türkische Nationalgetränk darstellt.

2. Kein Pfand auf Uludag

Noktara - Türkische Supermärkte erheben 25 Cent Pfand auf Uludag

Dies führt uns auch direkt zum nächsten Punkt. So genießt Uludag wegen einem Gesetz aus Erdogans Regierung im Gegensatz zu Yeni Raki beachtliche Steuervorteile und ist damit beim Einkauf viel günstiger. Erdogan will mit dieser Steuererleichterung den Alkoholkonsum im Land erheblich reduzieren. Auch sind importierte Uludag-Dosen in Deutschland daher von der Pfandregelung befreit.

3. Der legendäre Berg Uludağ

Nun etwas Geschichte. Früher wurde Uludağ ausschließlich mit Quellwasser des gleichnamigen Berges hergestellt. Übersetzt bedeutet Uludağ “Mächtiger Berg” und spätestens seit der vergangenen Türkeiwahl ist Erdogan zum Gipfel der türkischen Macht geworden. Einer Legende nach hat Erdogan bereits als kleiner Junge ein Bad in diesem sagenumwobenen Quellwasser genommen und wurde dadurch zum mächtigsten Mann der Türkei.

4. In aller Munde

In Deutschland vergeht kaum ein Tag an dem nicht über den türkischen Präsidenten berichtet wird oder sich ein Erdogan-bashender Journalist an einem kühlen Uludag erfrischt. So oder so führt offenbar kein Weg an Erdogan oder Uludag vorbei!

5. Passt gut zu Döner

Erfahrungsgemäß wird Uludag besonders gerne nach türkischem Essen in einer Dönerbude konsumiert. Erdogan selbst isst nicht nur gerne auch mal einen ordentlichen Döner, sondern hat in seinem Präsidentenpalast sogar einen eigenen Dönerspieß aufstellen lassen.

6. Keine Werbung in Deutschland

Es ist schon komisch. Obwohl Erdogan keine Wahlwerbung in Deutschland machen darf und Uludag noch nie einen deutschsprachigen Werbespot ausstrahlte, sind beide hierzulande total bekannt und haben eine große Anhängerschaft.

7. Falsche Aussprache

Noktara - Erdogan Uludag Aussprache

Uludag heißt eigentlich gar nicht Uludag, sondern wird korrekterweise Uludağ ausgesprochen. Am Ende des Namens steht nämlich kein normales “g”, sondern ein ğ mit einem Breve. Das ist so eine Art Accent, damit man erkennt, dass der Buchstabe anders gesprochen wird und genauso ist es auch mit Erdoğan, dessen Name ebenfalls ein solches Sonderzeichen enthält. Meist wird aber darauf verzichtet und die Schreibweise vereinfacht, weil es diesen Buchstaben in vielen anderen Sprachen überhaupt nicht gibt und so wird aus Erdoğan fälschlicherweise Erdogan und aus Uludağ fälschlicherweise Uludag.

Aber wie sprichst du eigentlich die Namen aus? Sagst du wie so ein Alman Erdogan und Uludag oder sagst du Erdoğan und Uludağ? Hinterlass dafür einen Kommentar!

Tipp: Wenn du Bock auf eine Dose Uludağ hast, kannst du dir hier übrigens eine ganze Palette bestellen.

Der offizielle Noktara-Shop mit satirischen Shirts und mehr!

Feinste Ethno-Satire jetzt auch zum Anziehen! Hier kaufen!

Unterstütze uns auf Steady
,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.