Kettenrauchender Alkoholiker will sich wegen gesundheitlichen Bedenken nicht impfen lassen

Kettenrauchender Alkoholiker will sich wegen gesundheitlichen Bedenken nicht impfen lassen

Noktara - Kettenrauchender Alkoholiker will sich wegen gesundheitlichen Bedenken nicht impfen lassen

Reichlich Corona-Impfstoff ist vorhanden, aber nicht jeder ist positiv auf die Impfung zu sprechen. So werden skeptische Stimmen immer lauter. Hendrik K. aus Wuppertal beispielsweise hat bereits im Vorfeld angekündigt sich nicht impfen zu lassen und verweist dabei auf gesundheitliche Bedenken.

Mit einer Kippe im Mundwinkel und dabei einen Whiskey trinkend sagte er diesbezüglich:

„Also ich werde mich definitiv nicht impfen lassen! Das wurde ja noch gar nicht hinreichend getestet! Wer weiß, welche irreparablen Auswirkungen die Impfung auf meinen Körper haben könnte! Mag ja sein, dass es gegen Corona hilft, aber wie sieht es denn mit den Langzeitfolgen aus? Dazu gibt es doch noch gar keine Studien! Am Ende bekommt man davon noch Lungenkrebs oder es schadet dem Gehirn oder führt zu Leberversagen!“

Während Hendrik sich eine weitere Zigarette anzündete und dabei einen Kurzen auf ex trank, fügte er noch hinzu:

„Ich finde man sollte einen deutlichen Warnhinweis auf dem Impfstoff anbringen, damit sich auch jeder über die Risiken klar ist, schließlich geht es ja um unsere Gesundheit und die sollte man nicht achtlos gefährden!“

Wie siehst du das? Bist ebenfalls skeptisch wie Hendrik oder wirst du dich impfen lassen, sobald der Impfstoff verfügbar ist?

Sag uns deine Meinung und hinterlasse einen Kommentar!

Der offizielle Noktara-Shop mit satirischen Shirts und mehr!

Feinste Ethno-Satire jetzt auch zum Anziehen! Hier kaufen!

Unterstütze uns auf Steady
,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.