Bundeswehr soll Impfpflicht militärisch durchsetzen

Bundeswehr soll Impfpflicht militärisch durchsetzen

Noktara - Bundeswehr soll Impfpflicht militärisch durchsetzen
Foto: WikiMedia Commons/Lupus in Saxonia CC-BY-SA-4.0

Die Ampel-Regierung hat dem Coronavirus den Krieg erklärt und nun die Bundeswehr zur Pandemiebekämpfung eingeschaltet. Im Rahmen dieser Krise wurde das Infektionsschutzgesetz um ein Mandat für einen Bundwehreinsatz im Inneren erweitert, so Christian Lindner von der FDP. Konkret bedeutet dies, dass ab einem Inzidenzwert von 1000 das Kriegsrecht verhängt wird und eine allgemeine Impfpflicht angeordnet wird, die militärisch durchgesetzt werden soll.

Impfpflicht-Verweigerern droht Exekution

In den Details des Maßnahmen-Katalogs der Bundeswehr heißt es dazu, dass Impfverweigerer mit Waffengewalt dazu gezwungen werden sollen, sich eine Impfung verabreichen zu lassen.

Generalmajor und Leiter des Corona-Krisenstabs der Bundeswehr Carsten Breuer sagte dazu: „Der Virus mag ein unsichtbarer Feind sein, aber wir werden ihn ausfindig machen und ausschalten.“

Weiterhin soll die Bundeswehr an strategisch wichtigen Standorten mobile Impfzentren aufstellen, um bisherige Impfzentren und Arztpraxen zu entlasten. Auch sollen von der Bundeswehr speziell ausgebildete Sanitäter die Organisation der Triage übernehmen, sobald nicht mehr genügend Intensivbetten oder Beatmungsgeräte verfügbar sind und hoffnungslose Fälle mit einem Gnadenschuss erlösen, um die leidvollen Strapazen der Atemnot zu verkürzen.

Der offizielle Noktara-Shop mit satirischen Shirts und mehr!

Feinste Ethno-Satire jetzt auch zum Anziehen! Hier kaufen!

Unterstütze uns auf Steady
,
Ein Kommentar zu “Bundeswehr soll Impfpflicht militärisch durchsetzen”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.