STIKO empfiehlt Grundrechte spätestens nach einem Jahr aufzufrischen

STIKO empfiehlt Grundrechte spätestens nach einem Jahr aufzufrischen

Noktara - STIKO empfiehlt Grundrechte spätestens nach einem Jahr aufzufrischen

Wer inzwischen seine Zweitimpfung erhalten halt, sollte nach Ansicht des Chefs der Ständigen Impfkommission (STIKO) Prof. Dr. Thomas Mertens wohl besser spätestens Mitte 2022 erneute eine Dosis bekommen, um auch weiterhin seine Grundrechte zu behalten. Bei einigen Bürgern, die bereits Ende 2020 ihre erste Impfung erhalten haben, könnte somit eine weitere Grundrechtsimpfung folglich noch in diesem Jahr empfehlenswert sein, um nicht die Entfaltung der antifaschistischen Rechtswirkung zu verlieren, so auch der Pressesprecher des Robert Koch-Instituts.

Grundrechte müssen regelmäßig erneuert werden

„Wir müssen uns darauf einstellen, dass wir fortan mit dem Coronavirus leben müssen und die Grundrechte der Bürger nach der vollständigen Immunisierung mit einer Frist von maximal einem Jahr ablaufen und daher rechtzeitig erneuert werden müssen, um auch weiterhin zu gelten.“ so SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach, der für eine erneute Einimpfung der Grundrechte sogar schon nach 6 Monaten plädiert, um auf Nummer sicher zu gehen.

Zwar gibt es bisher keine Erfahrungswerte, aber es wird davon ausgegangen, dass beim Ausbleiben der Impfung zunächst das Recht auf Gleichbehandlung, dann die Reisefreiheit, gefolgt von der Meinungsfreiheit und bei schweren Fällen sogar das Wahlrecht eingeschränkt werden könnte. Das Besundgesundheitsministierum empfiehlt daher bei akuten Verfassungsbeschwerden stets ein Dosis Verfassungsschutzspray dabei zu haben, um es sich im Notfall ins rechte Auge zu sprühen.

Der offizielle Noktara-Shop mit satirischen Shirts und mehr!

Feinste Ethno-Satire jetzt auch zum Anziehen! Hier kaufen!

Unterstütze uns auf Steady
,
Ein Kommentar zu “STIKO empfiehlt Grundrechte spätestens nach einem Jahr aufzufrischen”
  1. Auch wenn STIKO und Herr Dr. med. epid. Karl Lauterbach das Vorhandensein von Ungeimpften leichtfertig hinnehmen: Ich werde mein Grundrecht auf ein ansteckungsfreies Umfeld einklagen, notfalls bis hinauf zum Europäischen Menschengerichtshof.

    Sofortige Impfpflicht für alle Erdlinge! Chip ahoi!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.