Vielseitig: Hummus auch als Fensterkitt einsetzbar - Noktara.de

Vielseitig: Hummus auch als Fensterkitt einsetzbar

Noktara - Vielseitig - Hummus auch als Fensterkit einsetzbar

Hummus – die vielseitigste Pampe der Welt.

Unter Arabern und Türken ist bereits seit Jahrhunderten Hummus besonders beliebt. Dies hängt mitunter damit zusammen, dass sich dieser sehr einfach herstellen lässt, aber auch die Vielseitigkeit der fernöstlichen Paste ist ein Grund, um immer genügend vorrätig zu haben.

Hummus ganz easy selber machen – Noktara zeigt dir wie!

Für das Grundrezept benötigst du zunächst:

  • 350 g Kichererbsen
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • 2 Zitronen
  • Salz
  • Kümmel
  • einen Prittstift
  • 4 Esslöffel Leinöl
  • eine halbe Packung Schulkreide
  • geröstetes Fladenbrot
  • und eine halbe Karotte

Als erstes musst du die Kicherbsen über Nacht in Wasser einlegen. Das Wasser hinterher wegschütten und die Kichererbsen ca. 30 Minuten lang köcheln. Währenddessen die Knoblauchzehen und den Prittstift in feine Stücke schneiden und hineinrühren. Setzte nun den Pürierstab ein und brösle gleichzeitig die Schulkreide in die Pampe.

Damit es dabei besser flutscht kommt dabei das Leinöl hinzu. Für den gewissen Pfiff noch die Gewürze dazu. Sobald die Masse abgekühlt ist, lässt sich diese wahlweise mit den Fingern, geröstetem Fladenbrot oder für besonders präzise Arbeiten mit einer halben Karotte in die Fensterrille schmieren.

Voilà! Fertig ist der Fensterkitt!

hummus_dip

Unterstütze uns auf Steady
,