Tic Tac Toe: Comeback mit islamischer Nasheed-Musik

Tic Tac Toe: Comeback mit islamischer Nasheed-Musik

Noktara - Tic Tac Toe- Comeback mit islamischer Nasheed-Musik

Jazzy, Ricky und Lee sind wieder da. Oder besser gesagt wie sich inzwischen nennen Jasmina, Rashida und Leila. Nach der Skandaltrennung der Girlband “Tic Tac Toe” im Jahre 1997 in einer Pressekonferenz vor laufender Kamera, gingen die drei jungen Damen zunächst unterschiedliche Wege, doch letztlich haben sie sich alle in der Religion wiedergefunden und angefangen das Kopftuch bzw. einen Turban zu tragen.

Tic Tac Toe auf den Spuren des Islam

So konvertierten die einstigen Bandmitglieder unabhängig voneinander zum Islam und trafen sich vergangenes Jahr durch Zufall bei einem gemeinsamen Iftar in einer Moschee, wo sie sich im Geiste des Ramadans wieder vertrugen und sich gegenseitig für ihre Fehler und das damalige kindische Verhalten entschuldigten. Dort kam auch die Idee auf wieder gemeinsam aufzutreten. Dieses mal jedoch nicht mehr mit obszönen Lyrics, sondern mit spirituellem Nasheed-Gesang und politischen Texten wie zum Beispiel “Ich find Rassismus scheiße”, “Mein Kopftuch ist wichtig”, “Ist der Ruf der Jungfrau erst ruiniert” und “Habibi isch liebe disch”. Nächstes Jahr soll inschallah die erste gemeinsame Tournee nach vielen Jahren beginnen. Auch ein Auftritt in Saudi-Arabien ist geplant, was die drei Muslimas mit einer gemeinsamen Hadsch kombinieren wollen.

Der offizielle Noktara-Shop mit satirischen Shirts und mehr!

Feinste Ethno-Satire jetzt auch zum Anziehen! Hier kaufen!

Unterstütze uns auf Steady AyAllnet_320x50
,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere