Sonnenfinsternis: Millionen Deutsche nach Anblick zu Muslimen geworden – Noktara.de

Sonnenfinsternis: Millionen Deutsche nach Anblick zu Muslimen geworden

Noktara - Sonnenfinsternis- Millionen Deutsche nach Anblick zu Muslimen geworden

Heute kam es über Deutschland zu einer partiellen Sonnenfinsternis. Dabei schob sich der Mond vor die Sonne, wodurch die Sonne aussah wie ein türkischer Halbmond. Wer jedoch dieses spektakuläre Himmelsphänomen ohne spezielle Schutzbrille beobachtete, wurde unweigerlich zum Muslim.

Allahu akbar! Was für eine mashallah schöne Sonnenfinsternis!

So berichtete Anneliese Meier aus Bottrop: „Huch! Ich habe mir nur kurz die Sonne anschauen wollen und schon hatte ich auf einmal ein Kopftuch auf und richtig Hunger auf Falafel!“. Auch ihr Ehemann Johannes, der nun Yahya heißt, schaute sich die Sonnenfinsternis ungeschützt an und bekam plötzlich einen starken Bartwuchs und fing an Sonnenblumenkerne zu essen.

Experten warnen daher dringlichst davor ohne Schutzbrille in die Sonne zu starren, da der Anblick des leuchtenden türkischen Halbmondes, einen zwangsläufig dazu bringt den Islam als seinen wahren Glauben anzuerkennen. Wer allerdings schon Muslim ist, braucht hingegen keine Schutzbrille um Allahs eindrucksvolle Schöpfung zu bewundern.

„Er ist es, Der die Sonne zu einer Leuchte und den Mond zu einem Licht gemacht und ihm Himmelspunkte zugemessen hat, damit ihr die Zahl der Jahre und die (Zeit)rechnung wisst. Allah hat dies ja nur in Wahrheit erschaffen. Er legt die Zeichen ausführlich dar für Leute, die Bescheid wissen.“

Koran [10:5]
,
Ein Kommentar zu “Sonnenfinsternis: Millionen Deutsche nach Anblick zu Muslimen geworden”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.