Mann stolz, weil er zum Muttertag ausnahmsweise etwas im Haushalt tat

Mann stolz, weil er zum Muttertag ausnahmsweise etwas im Haushalt tat

Noktara - Mann stolz, weil er zum Muttertag ausnahmsweise etwas im Haushalt tat

Normalerweise rührt Said keinen Finger im Haushalt. Schließlich verdient er ja die Brötchen und hat eine aufopfernde Ehefrau geheiratet, die sich um alles kümmert. Besonders im Ramadan steht sie als pflichtbewusste Hausfrau quasi den ganzen Tag fastend in der Küche ohne auch nur ein Wort des Dankes zu erhalten und zaubert mit ihren unübertroffenen Kochkünsten täglich einen traditionellen Iftar bestehend aus einer aufwändigen Harira, selbstgebackenen Teigtaschen, einem Lammgericht und allerlei Naschereien. Selbstverständlich hält sie dabei das ganze Haus in Ordnung, erledigt die Wäsche, putzt sowohl ihrem Ehegatten als auch den Kindern hinterher, die sie ganz nebenbei auch noch religiös unterweist und bei ihrer schulischen Bildung begleitet, während ihr Mann den Fastentag im Wesentlichen auf dem Sofa verbringt und fernsieht.

Am Muttertag ist alles anders und er tut zumindest so als würde er etwas im Haushalt beitragen

An diesem besonderen Tag überwindet sich Said und rafft sich auf, um seiner Frau einmal im Jahr augenscheinlich ein wenig unter die Arme zu greifen, indem er das Geschirr des Vortages etwas mit Spülmittel einweicht, während er seiner Frau selbstzufrieden sagt, dass sich das bisschen Haushalt doch von alleine mache und er sie regelrecht darum beneide, dass sie sich ja nur darum kümmern müsse.

Wohlwissen, dass er noch nicht einmal diese einfache Aufgabe ordentlich auf die Reihe bekommen hat, gibt sie ihm daraufhin recht, bedankt sich mit einem Lächeln überschwänglich für die Unterstützung und sagt ihm, dass er damit mehr als genug getan habe, sie den Rest aber ganz gut alleine schaffen würde und er sich daher wieder ausruhen könne, woraufhin er sich so fühlt als habe er dem Beispiel des Propheten Muhammad (ﷺ) gefolgt, der sich nie zu schade dafür war im Haushalt anzupacken und stets mithalf.

Der offizielle Noktara-Shop mit satirischen Shirts und mehr!

Feinste Ethno-Satire jetzt auch zum Anziehen! Hier kaufen!

Unterstütze uns auf Steady AyAllnet_320x50
,
Ein Kommentar zu “Mann stolz, weil er zum Muttertag ausnahmsweise etwas im Haushalt tat”
  1. Was? Wohin soll das führen, wenn jeder Allrounder sich jedes Jahr im Haushalt einmischt? Das stört die Hausfrau doch nur und gibt ihr das Gefühl, kein echtes Frauenzimmer zu sein. Ein ganzer Mann und Oberhaupt der Familie hat dafür zu sorgen, dass die ihm Unterstellten sich jederzeit ihres angestammten Platzes sicher sein können und nicht durcheinander kommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.