Insolvenz: Ölscheich geht mit 4 Frauen shoppen und ist danach total pleite

Insolvenz: Ölscheich geht mit 4 Frauen shoppen und ist danach total pleite

Noktara - Insolvenz - Ölscheich geht mit 4 Frauen shoppen und ist danach total pleite

Bis vor Kurzem war Prinz Rasheed Abdulhamid Bin Zayed ein reicher Mann und der 3. wohlhabendste Ölscheich seines Landes und musste sich eigentlich nie ernsthaft Gedanken über sein Vermögen machen. Nun machte er jedoch einen kostspieligen Fehler. Er heiratete 4 Frauen gleichzeitig und ist mit ihnen auf eine Shoppingtour gegangen. Jetzt sind alle seine Kreditkarten geplatzt und ihm droht die Insolvenz.

Vielehe führte zur Insolvenz

Dabei wurde ihm zum Verhängnis, dass er gemäß islamischem Gebot gegenüber allen seinen Frauen gerecht zu sein hat. Und wann immer sich eine seiner Frauen etwas in einer Edelboutique aussuchte, musste er das gewünschte Produkt gleich in vierfacher Ausführung kaufen. Da aber jede seiner Frauen aus Neid und Missgunst stets etwas Besseres haben wollte, als die anderen drei Ehefrauen, gerieten die Damen in einen regelrechten Kaufrausch und versuchten sich jeweils in ihrer Verschwendung zu überbieten bis sie schließlich innerhalb eines Nachmittags das gesamte Vermögen des Prinzen verschleuderten.

Frauen wollen die Scheidung

Da Prinz Rasheed nun total abgebrannt ist und sich fortan nicht mehr finanziell um seine Frauen kümmern kann, kündigten alle vier Frauen an die Scheidung vor einem Scharia-Gericht einzufordern und ihren ehemals reichen Ehemann zu verlassen. Immerhin eine gute Sache konnte der verarmte Prinz darin entdecken und freute sich darüber, dass er sich nun immerhin nicht mehr mit dem nervigen Geschnatter seiner vier Schwiegermütter rumschlagen muss.

Der offizielle Noktara-Shop mit satirischen Shirts und mehr!

Feinste Ethno-Satire jetzt auch zum Anziehen! Hier kaufen!

Unterstütze uns auf Steady AyAllnet_320x50
,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere