Marokko will bis 2018 alle Diesel-Esel auf Propangas umrüsten - Noktara.de

Marokko will bis 2018 alle Diesel-Esel auf Propangas umrüsten

Marokko will bis 2018 alle Diesel-Esel auf Propangas umrüsten

Diesel-Esel bald nur noch mit grüner Plakette!

Rabat – Als Reaktion auf den Dieselskandal hat die marokkanische Regierung beschlossen sämtliche Dieselfahrzeuge spätestens bis 2018 aus dem Verkehr zu ziehen. Da jedoch auch Esel dem marokkanischen Straßenverkehrsrecht unterliegen und diese regelmäßig Dieseltreibstoff zu trinken bekommen, müssen diese nun auf eine alternative Energiequelle umgestellt werden.

Hardwareupdate statt Softwareupdate

Als Lösung sollen die ehemaligen Diesel-Esel von Marokkos flächendeckendem Propangasnetz profitieren. Lediglich eine kleiner Umbau der Esel ist erforderlich, um diese für den Gasbetrieb kompatibel zu machen.

Nur noch mit grüner Plakette!

Nach dem Umbau der Esel müssen diese nur noch von einer staatlich zugelassenen Werkstatt überprüft werden, um sich für die grüne Plakette zu qualifizieren, die dem Halter erlaubt mit dem Esel innerhalb von Städten und Dörfern unterwegs zu sein.

Bei der Überprüfung wird aus Gründen des Brandschutzes kontrolliert, ob die Halterung der Gasflaschen fachgerecht angebracht wurde. Weiterhin wird eine Urinprobe des Esels genommen und an ein Labor geschickt, um sicherzustellen ob der Esel in der letzten Zeit Diesel zu trinken bekam oder nicht.

Mehrere Zeugenaussagen bestätigten jedoch, dass es bei den Laboren nicht immer ganz sauber abläuft. So sollen die Laboranten Schmiergelder erhalten um den Kontrollprozess zu beschleunigen und auch bei der Überschreitung von Dieselmeßwerten ein Auge zuzudrücken.

Läuft Dein Esel noch mit Diesel oder hast Du bereits eine grüne Plakette? Hinterlass einen Kommentar!

 

Unterstütze uns auf Steady
,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.