Unfreiwilliger Stierkampf: Marokko-Fan auf die Hörner genommen

Unfreiwilliger Stierkampf: Marokko-Fan auf die Hörner genommen

Noktara - Ungewollter Stierkampf - Marokko-Fan auf die Hörner genommen

Mit diesem Stierkampf hatte er nicht gerechnet!

Madrid – Eigentlich wollte der gebürtige Marokkaner Mohamed El-Jafoufy lediglich zu einem Public Viewing, um sein geliebtes Heimatland beim WM-Spiel gegen Spanien anzufeuern. Doch dann kam alles anders! Auf der Suche nach einer geeigneten Location hatte er sich ausgerechnet in eine Stierkampfarena verlaufen und traf dort auf einen über 500 Kilo schweren Kampfstier.

Der Stier sah rot

Ferdinand

Quelle: giphy.com/ferdinandmovie

Offenbar fühlte sich das normalerweise friedliche Tier durch das Rot der marokkanischen Flagge provoziert und stürmte mit Volldampf auf den Marokko-Fan zu, der die Fahne daraufhin fallen lies und panisch um sein Leben rannte. Dank eines beherzten Sprungs auf die Zuschauertribüne kam El-Jafoufy gerade noch mit einem Piekser in seinen Allerwertesten glimpflich davon.

Stierkampf

Autsch!

Kein Verständnis für Stierkampf

Der unfreiwillige Matador aus dem Maghreb sagte im Nachgang mit schmerzerfüllten Gesichtsausdruck:

“Ich hätte echt nicht erwartet, dass hier tatsächlich noch Stierkämpfe ausgetragen werden. Wir haben schließlich 2018! Da sollte man doch glauben, dass so eine barbarische Tierquälerei inzwischen verboten ist und diese Arena während der Fußball-WM für sinnvollere Sachen wie ein Public Viewing benutzt wird, aber wie ich schmerzlich lernen musste, liege ich mit dieser Annahme offenbar falsch. Man sollte dagegen unbedingt eine Petition starten! Ich meine welchen Sinn hat es bitte ein Tier so dermaßen zu foltern und über Stunden mit Messern aufzuspießen??? Ich selber bin Muslim und im Islam ist es verboten ein Tier zur Unterhaltung zu töten. Wenn man ein Tier schon unbedingt töten muss, weil man es essen will, dann sollte man es wenigstens mit einer Art und Weise töten bei der es nicht unnötig Schmerz und Leid ertragen muss! So ein Tier ist doch schließlich auch ein Geschöpf Gottes! Davor sollte man Respekt haben.”

Wie siehst du das? Sollte die blutige Tradition des Stierkampfes verboten werden? Sag uns deine Meinung und hinterlass einen Kommentar!

Der offizielle Noktara-Shop mit satirischen Shirts und mehr!

Feinste Ethno-Satire jetzt auch zum Anziehen! Hier kaufen!

Unterstütze uns auf Steady AyAllnet_320x50
,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere