7 Gründe bei der WM (nicht) für Deutschland zu sein | Noktara.de

7 Gründe bei der WM (nicht) für Deutschland zu sein

7 Gründe bei der WM (nicht) für Deutschland zu sein

Deutschland ist während der WM gespalten.

Deutschland hat also mit Ach und Krach das WM-Vorrunden-Aus abgewendet und darf dank eines glücklichen Treffers weiter um die WM-Trophäe kämpfen. Das heißt es erwarten uns weitere Gelegenheiten entweder für Deutschland zu jubeln oder unsere Schadenfreude auszuleben, wenn die deutsche Nationalelf doch noch scheitert. Aber warum ist “La Mannschaft” so kontrovers? Warum sind die einen so sehr gegen Deutschland, während andere mit Jogi Löws Truppe mitfiebern? Wir sind dieser Frage nachgegangen und haben die 7 plausibelsten Gründe analysiert, um bei der WM für oder gegen Deutschland zu sein. Los geht’s!

1. Dein Heimatland ist nicht dabei!

Noktara - WM-Teilnehmer, die wir vermissen

Du bist selber kein Deutscher. Du bist vielleicht hier geboren und aufgewachsen, aber du bist dennoch ein Ausländer. Also bist du natürlich in erster Linie für dein eigenes Heimatland und damit logischerweise gegen Deutschland. Schließlich kann ja nur eine Mannschaft Weltmeister werden. Weil sich jedoch dein geliebtes Heimatland wie beispielsweise die Türkei erst gar nicht für die WM-Teilnahme qualifiziert hat, stehst du vor einer Gewissensentscheidung. Du könntest nämlich alternativ für Deutschland sein, weil du hier liebst und einige Türken im deutschen Team mitspielen oder du könntest umso mehr gegen Deutschland sein, weil du ihnen den Erfolg missgönnst, der deinem Land verwehrt bleibt.

2. Dein Heimatland hat versagt!

Gerne würdest du für dein Heimatland jubeln, aber leider sind deine Landsleute fußballerisch so lausig, dass sie im internationalen Wettbewerb total abkacken und selbst gegen vergleichsweise schwache Gegner verlieren. Komischerweise betrifft dieses Phänomen besonders häufig muslimische Mannschaften wie Marokko, Tunesien, Ägypten oder Saudi-Arabien, die sich für gewöhnlich nur für die Ehre um den dritten Gruppenplatz streiten dürfen. Ohne jegliche realistische Chance auf ein Überstehen der Gruppenphase, bleibt dir daher nichts anderes übrig als deinen Frust auf Deutschland zu übertragen. Natürlich kann Deutschland nichts für das Scheitern deines Heimatlandes, aber irgendjemand muss ja die Schuld tragen!

3. Du bist ein Nazi!

Gerade für Deutsche mit einem übertriebenen Nationalstolz ist die deutsche Mannschaft polarisierend. Einerseits will man als treuer deutscher Bürger, dass Deutschland Weltmeister wird und liebt es die deutsche Flagge offen am Auto zu tragen und laut “SCHLAAAAAND!!!” zu rufen während man im Autokorso hupt. Andererseits spielen im deutschen Team so viele Ausländer, dass das die DFB-Elf genauso wenig deine Mannschaft ist, wie Merkel auch nicht deine Kanzlerin ist. Immerhin kannst du dich aber über Boatengs rote Karte freuen und Gündogan auspfeifen, wenn dein Team rausfliegt.

4. WM-Feuerwerk

Es gibt Leute, die sind offenbar so extrem begeistert von der Leistung der deutschen Mannschaft, dass sie selbst nach einem Zittersieg in der Vorrunde Feuerwerk abfeuern, welches man am taghellen Himmel kaum sehen kann, aber egal! Hauptsache Deutschland ist weiter! Womöglich geht es diesen Leuten aber gar nicht um den deutschen Fußball, sondern es wird lediglich ein sinnloser Vorwand gesucht die Pyromanie auszuleben.

5. Du hast ein Wettproblem!

Eigentlich ist es dir völlig egal, welche Mannschaft gewinnt. Hauptsache dein WM-Tipp ist korrekt und du räumst bei Tipico oder beim Abteilungs-Tippspiel auf der Arbeit möglichst viel ab. Darum hängt dein Jubel einfach davon ab, was Deutschland im jeweiligen Spiel für Gewinnquoten hat.

6. Du bist eine Frau!

Noktara - Dr. Oetker empört mit verschleiertem Frauenbild

Als Frau interessierst du dich womöglich nicht besonders für Fußball. Für dich bedeutet die WM jedoch, dass du entweder etwas Ruhe von deinem fußballsüchtigen Ehemann hast oder er dich während der WM-Spiele total vernachlässigt. Je nach dem, ob dein Mann also für oder gegen Deutschland bist und wie sich die Spielergebnisse auf sein Verhalten in der Ehe auswirken, bist du ebenfalls Pro- oder Contra Deutschland.

7. Du bist ein Fußball-Muffel

Eigentlich gönnst du Deutschland durchaus seine Erfolge, aber diese ewig langen Spiele langweilen dich unheimlich und du schläfst fast dabei ein! Du willst daher, dass die WM schnell endet und wieder Normalität einkehrt.

Wie sieht es bei dir aus? Bist du bei der WM für oder doch eher gegen Deutschland? Was sind deine Gründe? Sag uns deine Meinung und hinterlass einen Kommentar!

Der offizielle Noktara-Shop mit satirischen Shirts und mehr!

Feinste Ethno-Satire jetzt auch zum Anziehen! Hier kaufen!

Unterstütze uns auf Steady
,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.