Public Viewing: Fußballgucken vor der Kaaba | Noktara.de

Public Viewing: Fußballgucken vor der Kaaba

Noktara - Public Viewing - Fußballgucken vor der Kaaba

Riesige Displays ermöglichen Public Viewing in Mekka.

Millionen von fußballbegeisterten Pilgern haben sich bereits im Innenhof der großen Zentralmoschee in Mekka versammelt, um gemeinsam das Eröffnungsspiel der WM 2018 mitzuverfolgen und für das saudische Team zu jubeln. Damit auch jeder der Pilger einen guten Blick auf das Spielgeschehen hat, wurden eigens dafür an jeder Seite des sakralen Kubus fast 10 Meter breite Displays angebracht.

Fußballfieber nicht nur zum Eröffnungsspiel

Laut Angaben der königlichen Moscheeverwaltung soll dieses Großevent nicht nur einmalig zur Eröffnung der Weltmeisterschaft stattfinden, sondern bis zum Ende des Turniers zu jedem Spiel der saudi-arabischen Mannschaft wiederholt werden. Zur Erfrischung der Zuschauer, soll rund um das Public Viewing außerdem das erste offizielle WM-Bier mit Halalkohol angeboten werden.

Noktara - Takbier mit 100% Halalkohol

Mit dem Erlös des Bierverkaufs sollen insbesondere die horrenden Kosten für die gigantische Bildschirme finanziert werden. So kostet ein einzelnes Displaypanel schätzungsweise 37.000 Dollar.

Gemeinsames Gebet in der Halbzeit

Damit das saudische Team während der profanen Fußballspiele auch spirituelle Unterstützung erfährt, sollen die Displays wohlgemerkt während der Spielunterbrechungen ausgeschaltet werden. So sollen die Moscheebesucher in der Halbzeit die Möglichkeit erhalten ungestört zu beten und Bittgebete für den Sieg der saudischen Nationalmannschaft zu sprechen.

Wie findest du das Public Viewing in Mekka? Großartig oder geht das zu weit?

Sag uns deine Meinung und erzähl uns in einem Kommentar, wo du dir die WM-Spiele anschauen wirst!

Der offizielle Noktara-Shop mit satirischen Shirts und mehr!

Feinste Ethno-Satire jetzt auch zum Anziehen! Hier kaufen!

Unterstütze uns auf Steady
,
3 Kommentare zu “Public Viewing: Fußballgucken vor der Kaaba”
  1. Auch, wenn dieser Artikel älter ist…. Ätsch, jetzt haben wir echte biodeutsche euch Musels den Rang abgelaufen und sind absolute Spitzenreiter neben den USA im public viewing. Jeden Tag mindestens über 300 Tote durch Covid, keine Sargdeckel mehr und so viel zu public viewing gucken. Deutschland first, Deutschland über alles….

  2. Salam alaykom,

    ihr wisst schon das Witze über den Islam oder den Islam zu nutzen um sich daraus einen Spass zu erlaben haram ist?

    Taqillah, bitte überdenkt eure Seite.

    Wem tut ihr einen gefallen damit? Wem wollt ihr imponieren?

    Wie kann man die Kaaba so verunstalten. Möge Allah die Menschheit rechtleiten.

    • O barmherziger Erbarmer!
      Sei gnädig mit der unsabinischen Sabine, die sich zu urteilen anmaßt und doch nicht zwischen Gotteslästerung, Witz, Ironie und Satire zu unterscheiden weiß.

      Gott spricht in Sure 4:94:
      Ihr Gläubigen, wenn ihr auf dem Weg Gottes wandert, sammelt erst einmal genug Wissen, und sagt zu keinem, der euch freundlich grüßt: “Du bist kein Glaubender.”

      Am Tag des Gerichts entscheidet Er, allein Er, und keines der sich ereifernden Menschenkinder.

      Doch seid ohne Sorge, denn Er will es euch leicht machen, weil er den Menschen schwach erschaffen hat (4:28) und Er schenkt seine Barmherzigkeit, wem Er will (2:105).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.