Benzin wegen dem Ende des Tankrabatts vielerorts ausverkauft

Benzin wegen dem Ende des Tankrabatts vielerorts ausverkauft

Noktara - Benzin wegen dem Ende des Tankrabatt vielerorts ausverkauft

Bundesweit kam es heute an zahlreichen Tankstellen zu Ausnahmesituationen. Teils bildeten sich kilometerlange Schlangen vor den Zapfsäulen, da viele Autofahrer noch am letzten Tag des Bestehens des sogenannten Tankrabatts ihren Tank oder auch zusätzliche Kanister vergleichsweise günstig befüllen wollten, bevor am 1. September die Spritpreise deutlich steigen werden.

Der Versuch kurz vor dem Ende des Tankrabatts noch von der temporären Steuersenkung zu profitieren, endete allerdings für manch einen vergebens. So musste nämlich an etlichen Tankstellen der Verkauf von Benzin und Diesel gänzlich eingestellt werden, da die extrem hohe Nachfrage schlichtweg größer war als die Reserven der Tankstellenbetreiber und es auch zu gewalttätigen Übergriffen kam.

Zapfsäulen gibt keinen Sprit mehr aus

Insbesondere in den Abendstunden randalierten daher verärgerte Autofahrer vielerorts und drängelten sich an den wenigen verbleibenden Zapfsäulen vor, woraufhin es untereinander zu Streitigkeiten und Handgreiflichkeiten kam, die nur durch Polizeieinsätze beendet werden konnten. An einer Tankstelle, soll ein Autofahrer sogar die Reifen eines anderen Wagens mit einem Messer zerstochen haben, damit er vor ihm an den begehrten Kraftstoff kommt.

Der offizielle Noktara-Shop mit satirischen Shirts und mehr!

Feinste Ethno-Satire jetzt auch zum Anziehen! Hier kaufen!

Unterstütze uns auf Steady
,
Ein Kommentar zu “Benzin wegen dem Ende des Tankrabatts vielerorts ausverkauft”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.