Lucifer: Neue Staffel kommt wegen Ramadan erst später

Lucifer: Neue Staffel kommt wegen Ramadan erst später

Noktara -Lucifer - Neue Staffel kommt wegen Ramadan erst später
© Fox / Netflix / Amazon

Lucifer-Fans müssen geduldig sein. Die Ausstrahlung des zweiten Teils der fünften und damit vorletzten Staffel der teuflischen Serien wird aus Rücksicht auf den islamischen Fastenmonat Ramadan verzögert. Erst nach dem Zuckerfest werden die neuen Folgen mit Tom Ellis, Lauren German und Kevin Alejandro daher auf Netflix und auf Amazon Prime Video zum Streamen verfügbar sein. Wann dies genau sein wird, ist noch unklar, da das Ende von Ramadan erst noch per Mondsichtung bestimmt werden muss. Auch ist zu beachten, dass das Fest des Fastenbrechens traditionell drei Tage lang gefeiert wird. Die neuen Episoden werden daher voraussichtlich wohl erst am 28. Mai in den Mediatheken der Streaming-Anbieter zu sehen sein.

Nicht der erste religiöse Konflikt mit Lucifer

Wie wie zuvor auch schon hier berichteten, kam es bereits im Vorjahr im Zusammenhang mit der diabolischen Serie zu einer Kontroverse. So zwang die saudi-arabische Religionsbehörde das Streaming-Portal Netflix sogar dazu sämtliche Folgen der Serie während des heiligen Fastenmonats im arabisch-sprachigen Raum aus der Mediathek zu entfernen. Nach dieser Ramadanpause durften die Folgen jedoch wieder in den Katalog von Netflix aufgenommen werden. Begründet wurde dies damit, dass während des Ramadans alle Teufel in Ketten liegen und die Tore des Höllenfeuers geschlossen sind. Erst danach dürften Serien wie Lucifer wieder vor muslimischem Publikum gezeigt werden.

Der offizielle Noktara-Shop mit satirischen Shirts und mehr!

Feinste Ethno-Satire jetzt auch zum Anziehen! Hier kaufen!

Unterstütze uns auf Steady
,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.