MUSLIM trifft VIDEOSCHNITT bei Leeroy will's wissen

MUSLIM trifft VIDEOSCHNITT bei Leeroy will’s wissen

Noktara - MUSLIM trifft VIDEOSCHNITT bei Leeroy will's wissen

Issam Bayan ist gläubiger Muslim und hat eine starke Beziehung zur Moschee. Inzwischen ist er in der deutschsprachigen islamischen Community ein bekanntes Gesicht. Auf Instagram, YouTube, Twitter und auch auf TikTok folgen ihm zahlreiche muslimische Jugendliche, die ihn für seine lockere und gleichzeitig lehrreiche Art schätzen. Im neusten Video von Leeroy will’s wissen trifft er jedoch auf Adobe Premiere und das Wunder des Videoschnitts, durch das man seine Aussagen und damit auch den Islam spielend in ein schlechtes Licht rücken kann.

„Subhanallah! Dieser Schnitt ist eine Katastrophe! Ich bin richtig enttäuscht. Das Gespräch verlief völlig anders, als es auf Leeroys Kanal dargestellt wurde. Wir hatten uns trotz unterschiedlicher Ansichten ganz gut verstanden und sogar miteinander gelacht, aber in dem Video wirkt es so, als sei ich absolut debil und ein unsympathischer homophober Knilch mit verkalkten Ansichten, dabei wurden meine Aussagen einfach nur übel geschnitten und teils sogar aus dem Kontext gerissen.

Ich mein schaut mal hier! Zum Beispiel ganz am Anfang bei Minute 3 und 14 Sekunden halte ich ein volles Glas Wasser in der rechten Hand und rede darüber, dass jeder machen und glauben darf, was er will und in der nächste Sekunde ist das Glas leer und in meiner linken Hand und ich gebe eine Antwort, die ich am Ende des Gesprächs in einem völlig anderen Zusammenhang gegeben hatte, was dann so rüber kommt als würde ich die Taliban unterstützen.

Oder hier! Wenn man diesen Bildausschnitt vergrößert, kann man eine Wanduhr erkennen und sehen wie der Minutenzeiger während meiner Parts mehrfach vor und zurück springt! Ich bin doch nicht durch die Zeit gereist, während ich Antworten gegeben haben!

Komischerweise wurden die Parts, in denen ich die Fassung verloren hatte, weil einfach wiederholt Fehlinformationen über den Islam verbreitet wurden, nicht rausgeschnitten und durch den Schnitt sogar noch verstärkt.

Beim nächsten mal werde ich daher ‏inschallah besser darauf bestehen eine eigene Kamera aufstellen zu dürfen, um solche Fehldarstellungen zumindest entkräften zu können. Naja. Hinterher ist man immer schlauer.“, so Issam.

Daher blieb ihm nichts anderes übrig, als aus dem Gedächtnis heraus den ursprünglichen Gesprächsverlauf zu rekonstruieren und gemeinsam mit Manuellsen auf den desaströsen Videoschnitt von Leeroys Team zu reacten, wie man hier sehen kann:

Der offizielle Noktara-Shop mit satirischen Shirts und mehr!

Feinste Ethno-Satire jetzt auch zum Anziehen! Hier kaufen!

Unterstütze uns auf Steady
,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.